Android

Xiaomi Mi 11 Pro: Neue Bilder zeigen 10x Periskop-Kamera

Das Xiaomi Mi 11 kam einsam und allein auf den Markt. Von einem Pro-Modell war bei der Präsentation weit und breit nichts zu sehen. Dass eines kommt, war aber klar – und nun sind erste Bilder auf Weibo durchgesickert. Besser gesagt ein Bild. Wenn es authentisch ist, bekommt das Mi 11 Pro ein Periskop-Objektiv.

Zu sehen ist der Text „120x“. Dabei dürfte es sich um den maximalen Zoom einschließlich Digitalzoom handeln. Rein optisch dürfte das Objektiv eine 10-fache Vergrößerung liefern. Das macht es auch wahrscheinlich, dass eine der anderen drei Kameras einen weiteren optischen Zoom im mittleren Bereich bietet. Und eine der Linsen dürfte natürlich die 108 Megapixel-Kamera des normalen Mi 11 sein.

Xiaomi Mi 11 Pro Leak

Das Design ähnelt den Renderings, die wir zu Beginn des Monats gesehen haben, obwohl das Periskop-Tele um 90 Grad gedreht wurde. Auf der Vorderseite dürfte uns das gleiche Display erwarten – ein 6,81 Zoll-AMOLED-Panel mit einer Auflösung von 1440p +, einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einer Touch-Abtastrate von 480 Hz. Das Telefon wird mit dem Snapdragon 888-Chipsatz laufen.

Gerüchten zufolge wird das Mi 11 Pro mit der besten Ladehardware von Xiaomi ausgestattet sein. Dazu gehören das kabelgebundene Laden mit satten 120 Watt, das wir schon vom Mi 10 Ultra kennen. Ohne Kabel sollen immer noch 80 Watt im Akku ankommen. Das ist deutlich mehr, als die meisten Handys mit Kabel schaffen. Bei Volldampf soll der 4.000 mAh-Akku des Mi 11 Pro in nur 19 Minuten volle Stärke erreichen.

Das Xiaomi Mi 11 Pro soll im Februar nach dem chinesischen Neujahr (12. Februar) angekündigt werden. Möglicherweise wird aber auch ein zusätzliches Modell vorgestellt. Unten ist ein Renderbild von Ben Geskin zu sehen, dessen Renderings des Standard-Mi 11 (einige Wochen vor der Veröffentlichung) ziemlich akkurat war. Der Leaker behauptet, dass das Pro-Modell so aussehen wird. Außerdem geht Geskin davon aus, dass der 108 Megapixel-Sensor gegen einen 50 Megapixel-Sensor mit größeren Pixeln ausgetauscht wird.

Xiaomi Mi 11 Pro Rendering

Das Design sieht dem normalen Mi 11 ähnlicher. Es gibt allerdings auch Gerüchte zu einer Mi 11 „Extreme Edition“, einer Fortsetzung des Ultra. Insofern könnten beide Designs echt sein. Zumal uns auch noch ein Mi 11 Lite erwartet.

Quelle
weibo.comtwitter.com/BenGeskin
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x