Android

Xiaomi Mi 11 Lite: Snapdragon 732G und Dreifach-Kamera

Xiaomi hat erst letzte Woche das Mi 11 vorgestellt und wir erwarten, dass irgendwann im Februar eine Pro-Version folgen wird. Aber was ist mit dem Lite-Modell? Dank eines stattlichen Leaks sind wir jetzt auch da auf dem neuesten Stand und haben sogar die meisten Spezifikationen bekommen. Die Infos stammen aus einer ungewöhnlichen Quelle – einem vietnamesischen YouTuber.

Diesem zufolge wird das Handy mit Qualcomms Snapdragon 732G-CPU laufen. Der Chipsatz wird mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher gekoppelt, während das Display ein flaches IPS-LCD mit FHD+-Auflösung und 120 Hz Bildwiederholfrequenz sein soll. Ein außermittiges Punchhole ist auch an Bord, wenn man den Renderings glauben will.

Auf der Rückseite findet sich ein Dreifachkamera-Setup mit einem etwas anderen Design als beim ursprünglichen Mi 11. Der Hauptsensor löst 64 Megapixel auf, dazu gesellen sich ein 8 Megapixel- und ein 5 Megapixel-Objektiv. Die 8 Megapixel-Linse dürfte für den Ultra-Weitwinkel-Bereich vorgesehen sein, die 5 Megapixel-Linse kümmert sich entweder um Tiefendaten oder um Nahaufnahmen.

Das Video erwähnt auch einen Startpreis von 350 US-Dollar, während der mögliche Veröffentlichungszeitraum irgendwann im März liegt. Preise und Verfügbarkeit dürften gemäß der Quelle für den vietnamesischen Markt gelten.

Quelle
www.youtube.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x