Android

HarmonyOS-Update-Liste enthüllt erste Huawei-Handys, die migriert werden

Huaweis HarmonyOS steht kurz vor dem Start. Die offizielle Enthüllung soll am 2. Juni stattfinden. Der chinesische Konzern hat große Pläne für seine Android-Alternative: Bis Ende des Jahres soll HarmonyOS auf 300 Millionen Geräten laufen. Ein Teil dieser Geräte wird brandneu sein.

Huawei HarmonyOS

Zum einen hat Huawei Teaser für die Veranstaltung am 2. Juni mit Hinweisen auf das kommende MatePad Pro 2 sowie die Huawei Watch 3 gepostet. Zum Anderen steht immernoch die Präsentation der neuen P50-Serie aus. Die angesprochenen Geräte werden zu den ersten gehören, die direkt mit HarmonyOS auf den Markt kommen. Ein Großteil der Bemühungen wird trotzdem darauf ausgerichtet sein, bestehende Geräte von Android auf HarmonyOS umzuziehen. Je mehr Geräte auf das neue Betriebssystem aktualisiert werden, desto früher muss man bei Huawei nicht mehr zwei verschiedene Systeme pflegen.

Die Veranstaltung am 2. Juni dürfte den Startschuss geben. Zumindest laut einer Branchenquelle, die behauptet, die ersten Smartphones zu kennen, die auf HarmonyOS migriert werden. Dazu gehören offenbar das Mate 40, Mate 40 Pro, Mate 40 Pro+, Mate 40 RS, Mate X2, nova 8, nova 8 pro und das MatePad Pro.

Huawei P50

Die Quelle verriet auch, dass viele Geräte, die noch im stationären Handel liegen, bereits auf HarmonyOS aktualisiert wurden. Kurz nach der Veranstaltung am 2. Juni soll der Rollout für die restlichen Handys beginnen, für die ein Update bereit steht. Außerdem soll es sich nur um die erste Welle von Geräten handeln, die das HarmonyOS-Update bekommen. Weitere Software für andere Modelle sei auf dem Weg.

Es sind aber noch viele Fragen offen rund um HarmonyOS. Bisher gibt es wenig Handfestes wie ein Video, das das neue Betriebssystem mit Android und EMUI 11 vergleicht. Auch das Mate X2 wurde schon mit HarmonyOS bildlich festgehalten. Optisch scheint es nicht allzu viele Unterschiede zu geben. Es gab auch schon Berichte, dass HarmonyOS Android unter der Haube ziemlich stark ähnelt.

Quelle
weibo.cn
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x