Android-Tests

DxOMark testet Samsung Galaxy S21 Ultra-Kameras

DxOMark hat seinen Kameratest des Samsung Galaxy S21 Ultra mit einem Exynos 2100-Chipsatz abgeschlossen. Die Ergebnisse sind nicht überwältigend: Die Gesamtpunktzahl lag bei übersichtlichen 121 Punkten. Das ist nicht nur grundsätzlich durchschnittlich, sondern auch weniger als die 126 Punkte, die der Vorgänger Galaxy S20 Ultra vor einem Jahr holte.

Wie immer vergab DxOMark mehrere Detailnoten. Das Galaxy S21 Ultra erreichte 128 Punkte für Fotografie, 76 für Zoom und 98 für Video. Das Galaxy S20 Ultra schaffte ebenfalls 128-Punkte bei der Fotoqualität, kann sich in den Kategorien Zoom mit 88 Punkten und Video mit 106 Punkten aber nach wie vor absetzen.

Samsung Galaxy S21 Ultra DxOMark

Das größte Problem lag aber im Zoom-Test. Die Ultra-Wide-Kamera konnte die Punktzahl des Vorgängers immerhin einstellen, aber die beiden Zoom-Objektive enttäuschten. Das S21 Ultra lag in der Gesamtpunktzahl gerade mal einen Punkt vor dem Basismodell des Galaxy Note20 und beim Zoom sogar ein paar Punkte zurück. Nach Einschätzung von DxOMark sind das 10x Periskop-Objektiv und das zusätzliche Zoom-Modul für den mittleren Bereich im Vergleich zum Zoom-Setup des S20 Ultra nicht viel wert. Das normale Note20 hatte nur die 64 Megapixel-Kamera mit bis zu 3-fachem Digitalzoom an Bord.

Bei der Video-Leistung liegt das S21 Ultra auf dem Niveau des deutlich günstigeren Pixel 4a (98), es wurde allerdings nur der 4K/60-fps-Modus getestet. Hier wurde vor allem die Videostabilisierung kritisiert. Mehr Details gibt es in der vollständigen Rezension von DxOMark. Oder sie lesen unseren Vergleich der Kameras des S21 Ultra und des Note20 Ultra.

Fotos
Samsung
Quelle
www.dxomark.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x