Apple iPhone

Apple iPhone 13 mit kleinerer Notch und TouchID

Geht es nach den beiden Apple-Insidern EverythingApplePro und Max Winebach, bekommen das iPhone 13 Pro und Pro Max ein neues Design. Die Notch auf der Vorderseite soll bei gleicher Länge schmaler werden und das Kameramodul ein neues Aussehen bekommen.

Trotzdem sollen die einzelnen Objektive stärker aus der Kamerainsel herausragen. Der Unterschied in der Höhe soll aber weniger auffällig als bei der 12er-Serie ausfallen. Die Bildstabilisierung wird mit einer Funktion aufgewertet, die das Motiv in der Mitte der Aufnahme halten soll.

Berichten zufolge hat Apple viel Arbeit in die Verbesserung des Porträtmodus gesteckt, indem Daten aus dem LiDAR-Scanner für eine sauberere Trennung zwischen Motiv und Hintergrund genutzt werden. Der Porträtmodus ist auch für Videos verfügbar

Die Farbe Space Gray wird dunkler und bekommt ein mattes Finish. Laut Winebach testet Apple außerdem einen neuen orangenen Farbton, der aber zum Start wahrscheinlich noch nicht verfügbar sein wird. Gute Nachrichten gibt es für iPhone Mini-Fans: 2021 soll ein neues Modell herauskommen.

Abgesehen von neuen iPhones werden weitere Neuvorstellungen in drei Kategorien erwartet: Bei Tablets, Wearables und im Zubehörbereich, wo uns zum Beispiel noch die schon mehrfach verschobenen AirTags erwarten. In Sachen Wearables wird es wohl kein allzu spannendes Apple-Jahr, hier sollen nur die üblichen neuen Uhrenarmbänder von Apple kommen. Gespannt sein darf man dagegen auf die neuen iPad Pro-Modelle.

Fotos
Apple
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x