Apple iPhone

Neuer Bericht: Klappbares Apple iPhone 13 statt iPad mini?

Berichte über ein faltbares iPhone von Apple sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Der heutige Bericht geht in eine ganz andere Richtung. Bei MyDrivers ist zu lesen, dass Apple das iPad mini möglicherweise durch ein klappbares iPhone mit Stifteingabe ersetzt.

Foldable Apple iPhone Concept

Der Bericht aus der letzten Woche brachte die Möglichkeit ins Gespräch, dass das faltbare iPhone von Apple möglicherweise Unterstützung für einen Stift bietet. Obwohl nicht klar ist, ob es sich dabei um den aktuellen Apple Pencil oder etwas Neues handelt. Das Display befindet sich in einer Region zwischen 7,3 und 7,6 Zoll, jedoch mit einem sehr hohen Seitenverhältnis. Der MyDrivers-Bericht weist auf ein Veröffentlichungsdatum für das Foldable von Apple im September 2022 hin. Das ist immerhin optimistischer als ein Bericht von EqualOcean aus der letzten Woche, in dem auf 2023 getippt wurde.

Gerüchte über die Entwicklung eines faltbaren iPhones machen seit Jahren die Runde. Mit dem ersten Galaxy Fold hat Samsung gezeigt, wie schwierig es ist, ein solches Gerät herzustellen und zu vermarkten. Während die erste Generation des Galaxy Fold ein Stück weit am Kunden getestet wurde, nimmt sich Apple normalerweise Zeit, um ausgereifte Produkte auf den Markt zu bringen.

Quelle
news.mydrivers.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x