Apple iPhone

Apple AR/VR-Headset mit 8K-Displays

Der erste Bericht, dass Apple an einem Augmented Reality (AR)-Headset arbeitet, erschien bereits 2017. Seitdem wurde die Arbeit unter strenger Geheimhaltung fortgesetzt. Das Headset könnte nächstes Jahr endlich das Licht der Welt erblicken. Der Durchschnittsverbraucher könnte allerdings am Preisschild scheitern: Das Headset von Apple wird voraussichtlich rund 3.000 US-Dollar kosten.

Dafür bekommt man allerdings auch einiges. Das AR-Headset soll die bisher fortschrittlichste Hardware in seinem Segment bieten. Das Unternehmen legte den Grundstein dafür, indem es LiDAR-Sensoren in den aktuellen iPads und iPhones verbaute und eigene M1-CPUs entwickelte. Das Headset verfügt über zwei 8K-Displays. Eye Tracking ermöglicht eine vorausschauendes Arbeiten der GPU, ohne dass ein merklicher Qualitätsverlust auftritt. Das Bild wird nur in dem Bereich in voller Auflösung gerendert, in dem die Augen des Benutzers fokussieren. Die Peripherie bleibt unscharf.

Mehrere LiDAR-Sensoren bilden den Raum ab, um die Bewegung des Headsets zu verfolgen. Berichten zufolge experimentiert Apple mit verschiedenen Arten von Steuerelementen: Hand-Tracking (ermöglicht durch mehr als ein Dutzend Kameras), Eye-Tracking, ein physisches Einstellrad an der Seite des Headsets und ein als „Fingerhut“ bezeichnetes Zubehör. Ein Bericht von Bloomberg spekulierte bereits, dass Apple einen speziellen Chipsatz für das AR-Headset entwickeln wird. Er wird dem M1 ähneln, allerdings mit mehr Rechenleistung. Möglicherweise sehen wir hier auch schon einen Vorgriff auf einen potentiellen M2-Chip.

Anderen Gerüchten zufolge wird außen Stoff als Material verwendet, um das Headset leicht zu halten. Das Hauptaugenmerk wird zunächst auf Virtual Reality mit nur eingeschränkter Augmented Reality liegen. Apple könnte schon nächstes Jahr einen Prototypen zeigen. Ein fertiges Headset für den Endverbraucher dürfte aber noch mehrere Jahre entfernt sein. Bis mindestens 2023 werden wir uns noch gedulden müssen.

Fotos
Apple
Quelle
www.theinformation.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x