Android

Vivo iQOO 8 und 8 Pro mit Snapdragon 888 Plus und 120W-Charging vorgestellt

Fast wöchentlich verkünden die Smartphone-Hersteller neue Geschwindigkeitsrekorde und Vivo ist da keine Ausnahme. Die Konzernmarke iQOO steht dabei für nochmal kompromisslosere Leistung und die neuen Flaggschiffe aus der iQOO 8-Serie machen da keine Ausnahme. Vom aktuell schnellsten Chipsatz auf dem Markt, dem Snapdragon 888+, über ein 120 Hz-Display bis zur 120 Watt-Schnellladung ist feinste Technik verbaut.

Vivo iQOO 8 Pro

Die Vorderseite des iQOO 8 Pro wird von einem gebogenen 6,76 Zoll-Samsung-E5-LTPO-OLED-Display mit einer Auflösung von 1440p und einer variablen Bildwiederholfrequenz von 1-120 Hz dominiert. Das Panel verfügt außerdem über eine Farbtiefe von 10 Bit. Das Basis-iQOO 8 arbeitet mit einem 6,56 Zoll-AMOLED-Panel mit FHD+-Auflösung und der gleichen schnellen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Auf der Rückseite findet man ein 7P-Freeform-Objektiv mit 50 Megapixeln und 23 mm Brennweite. Darunter arbeitet Sonys IMX 766-Sensor, der auch im Oppo Find X3 Pro und im OnePlus Nord 2 zu finden ist.

Dazu gesellen sich ein 48 Megapixel-Ultrawide und eine 16 Megapixel-Porträtkamera. Die Sensoren des normalen iQOO 8 sind mit einem 48 Megapixel-Sony-IMX598 und einem 13 Megapixel Ultrawide sowie einer 13 Megapixel-Porträtkamera etwas kleiner. Der Akku misst in der Basisversion 4.350 mAh und im Pro 4.500 mAh. Mit dem 120 Watt-Ladegerät braucht eine volle Ladung nur 18 Minuten. Kabellos laden die Handys mit 50 Watt. Als Software kommt OriginOS auf Basis von Android 11 zum Einsatz.

Vivo iQOO 8 Pro

Das iQOO 8 Pro ist in Weiß und Schwarz erhältlich, wobei ersteres das BMW M Branding trägt, während letzteres ein Kohlefaser-ähnliches Finish erhält. Auch das Basismodell gibt es in den oben genannten Designs sowie zwei matten Versionen in Weiß und Orange. Die Preise für das 8/128 GB iQOO 8 beginnen bei 3.799 CNY (501 Euro), während das 12/256 GB-Modell für 4.199 CNY (553 Euro) über den Tisch geht. Das iQOO 8 Pro kostet in 8/256 GB 4.999 CNY (659 Euro). Das 12/256-GB-Modell wird für 5.499 CNY (724 Euro) verkauft. Das Spitzenmodell mit 12/512 GB ist für 5.999 CNY (790 Euro) erhältlich.

Der erste Verkauf beginnt am 24. August in China. Das iQOO 8 Pro kommt zwei Tage später am 26. August auf den Markt.

Fotos
Vivo
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x