Android

Samsung Galaxy Z Flip3: Größeres Cover-Display und Aluminum-Rahmen

Das Samsung Galaxy Z Flip3 ist das zweite faltbare Smartphone, das bei der heutigen Unpacked-Veranstaltung vorgestellt wurde. Es kommt mit einem neuen Design und Verbesserungen an beiden Displays sowie einer offiziellen IPX8-Einstufung gegen Wassereinbruch, ähnlich wie das Galaxy Z Fold3, das die Bühne mit ihm teilte.

Samsung Galaxy Z Flip3

Für den Anfang hat das Flip3 ein viel größeres 1,9 Zoll-Super-AMOLED-Cover-Display mit einer Auflösung von 260 x 512 Pixeln. Das große faltbare Panel im Inneren ist ebenfalls leicht überarbeitet worden. 6,7 Zoll, AMOLED-Technik und die Full HD+-Auflösung bleiben gleich, dafür ist nun eine adaptive Bildwiederholfrequenz von maximal 120 Hz möglich. Die Dual-Kamera neben dem Cover-Display ist nun vertikal ausgerichtet, darunter sitzt der LED-Blitz. Die Hauptkamera löst 12 Megapixel durch eine f/1,8-Blende auf. Die Pixel sind 1,4 µm groß und Dual Pixel AF und OIS sind verfügbar. Dazu kommt eine 12 Megapixel-f/2,2-Ultra-Weitwinkelkamera, die bereits aus dem Galaxy Flip und dem Flip 5G bekannt ist.

Samsung Galaxy Z Flip3

Eine dritte Kamera sitzt in einem Punchhole im Hauptdisplay und ist auch von den Vorgängern bekannt. 10 Megapixel werden durch ein f/2,4-Objektiv gespeichert. Im Inneren des Samsung Galaxy Z Flip3 befindet sich ein Snapdragon 888-Chipsatz mit 8 GB RAM und 128 oder 256 GB UFS 3.1-Speicher. Das Telefon unterstützt sowohl Sub6 als auch mmWave 5G.

Samsung Galaxy Z Flip3

Das Z Flip3 kommt mit Corning Gorilla Glass Victus an der Außenseite und einem Armor Aluminium-Rahmen, genau wie das Fold3. Samsung hat das Handy 1,3 mm kürzer, 1,4 mm schmaler und 0,3 mm dünner im Vergleich zum Vorgänger gemacht. Das Gewicht liegt unverändert bei 183 g, genauso wie die Akkukapazität von 3.300 mAh. Tatsächlich ist auch die Ladegeschwindigkeit von traurigen 15 Watt gleich geblieben.

Samsung Galaxy Z Flip3

Nicht weniger als sieben Farben gibt es: Creme, Grün, Lavendel, Phantomschwarz, Grau, Weiß und Pink. Die Basisversion mit 8/128 GB kostet in Europa 1.049 Euro. Doppelter Speicher liegt bei 1.099 Euro. Die Vorbestellungen beginnen heute, der Verkauf soll am 27. August beginnen.

Fotos
Samsung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x