Android

Huawei P50: Neue Render-Bilder

Zu Huaweis nächstem Flaggschiff P50 sind heute neue Render-Bilder aufgetaucht. Die Renderings wurden von Waqar Khan basierend auf durchgesickerten Skizzen und den bisherigen Gerüchten über die kommende P50-Serie erstellt.

Das Huawei P50 ähnelt auf den Bildern dem P50 Pro und dem P50 Pro Plus, die auch beide bereits in Renderings aufgetaucht sind. In zwei kreisförmigen Ausschnitten auf der Rückseite sind die Kamera-Objektive untergebracht. Die Renderings zeigen zwei Objektive pro Kreis, also insgesamt mindestens vier Kameras auf der Rückseite.

Das Huawei P50 wird voraussichtlich über eine Standard-Weitwinkelkamera, ein Ultrawide und ein normales Tele-Objektiv ohne Periskop-Optik verfügen. Für das P50 Pro erwarten wir ein Weitwinkel- / Ultra-Weitwinkel- / Periskop-Zoom-Setup und für das P50 Pro Plus ein Weitwinkel- / Ultra-Weitwinkel- / Tele-Zoom- / Periskop-Zoom-Setup und einen 3D-ToF-Sensor.

Huawei P50 Renderings

Die Rolle des Hauptsensors soll beim Pro und Pro Plus voraussichtlich der Sony IMX800 übernehmen. Der IMX800 ist der erste Smartphone-Sensor von einem ganzen Zoll Größe und damit noch größer als Samsungs GN2-Chip. Er tritt die Nachfolge des IMX700 an, der die Bildverarbeitung in der P40-Serie übernommen hatte.

Das Huawei P50 soll in den Farben Weiß, Schwarz, Blau und Beige auf den Markt kommen. Der Release sollte sich ersten Berichten zufolge voraussichtlich bis Ende März verzögern. Mittlerweile gehen Insider eher von Ende April oder Mai bis Juni aus. Die Serie wird den Kirin 9000-Chipsatz verwenden und als erste mit dem hauseigenen HarmonyOS-Betriebssystem von Huawei ausgeliefert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Votes
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Norm Petersen
Norm Petersen
6 Monate zuvor

Halte ich für ein Gerücht, dass das Kameramodul so aussieht 😊

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
1
0
Kommentar schreiben!x
()
x