Android

Angebliche Huawei P50 Pro Plus-Bilder zeigen Penta-Kamera-Design

Vor ein paar Wochen hatte OnLeaks bereits 3D-Renderings des Huawei P50 und des P50 Pro veröffentlicht. Beide Smartphones zeigten darauf enorm große, kreisrunde Kamera-Ausschnitte, ähnlich der Xiaomi Poco F3-Serie. Neben der schieren Größe der Module waren aber keine weiteren Details zu erkennen. Neue Renderings von HoilNDI sollen jetzt das Design des Huawei P50 Pro Plus zeigen. Danach beherbergt der eine Ausschnitt eine Dreifach-Kamera und einen ToF-Sensor und der andere ein weiteres Objektiv und eine Periskop-Linse.

Diese Renderings sind aber genau das – Renderings. Im letzten Monat zeigte derselbe Leakster noch ein ganz anderes Layout für das P50 Pro Plus. Selbst wenn die Renderings auf tatsächlichen Insiderinformationen basieren, probieren die Hersteller normalerweise verschiedene Prototypen aus, bevor sie sich für ein endgültiges Design entscheiden. Und der Start des P50 ist leider noch Monate entfernt.

Da die Sanktionen gegen Huawei nicht gelockert wurden, musste das Unternehmen Berichten zufolge den Start verzögern und die Produktionsziele senken. Es gibt keinen wirklich soliden Tipp, wann das P50 das Licht der Welt erblickt. Einem neueren Bericht zufolge soll es im Mai soweit sein. Auf jeden Fall zeigt die Vorderseite des Geräts stark gebogene Seiten des Waterfall-Displays. Laut einem Bericht aus dem letzten Jahr wollte Huawei Samsung- und LG-OLED-Displays für die P50-Serie verwenden. In letzter Zeit griff aber so ziemlich jeder große Hersteller, wie Oppo beim Find X3 Pro oder Xiaomi beim Mi 11, zu den neuen LTPO-AMOLED-Displays von Samsung.

Zumindest kann Huawei sich noch auf BOE oder andere chinesische Displayhersteller verlassen. Bleibt nur noch das Problem der nötigen Kirin 9000-Chipsätze, dessen Produktion auch immer schwieriger wird.

Quelle
twitter.com/HoiIndi
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x