Android

Samsung Galaxy Buds Pro mit verbessertem ANC

Neben den Samsung Galaxy S21, S21 Plus und dem S21 Ultra kündigte Samsung heute auch die neuen Kopfhörer Galaxy Buds Pro an, die das neue Flaggschiff des Unternehmens in diesem Segment sein sollen. Das Design ähnelt den Galaxy Buds Plus, die Pro-Version soll jedoch eine noch bessere Ergonomie und längere Akkulaufzeiten bieten. Zusätzlich versprechen sie eine bessere Audioqualität und bringen die aktive Geräuschunterdrückung / Active Noise Cancelling der Buds Live.

Die Galaxy Buds Pro verfügen über 11 mm große Tieftöner für satte Bässe und 6,5 mm-Hochtöner für gestochen scharfe Höhen. Laut Samsung verbessert das aktuelle Setup die Klangqualität erheblich, selbst im Vergleich zu den hoch angesehenen Galaxy Buds Plus. Darüber hinaus soll sich mit den Buds Pro auch besser telefonieren lassen. Es gibt eine spezielle Voice Pickup Unit (VPU), die den Klang der eigenen Stimme verbessert, und drei Mikrofone, um die Stimme von den Hintergrundgeräuschen zu trennen. Eines dieser Mikrofone verfügt über ein hohes Signal-Rausch-Verhältnis (SNR), um Umgebungsgeräusche besser zu erkennen. Und schließlich verfügen die TWS-Kopfhörer über die brandneue Wind Shield-Technologie von Samsung. Damit sollen Windgeräusche eindeutig zu erkennen sein.

Natürlich gibt es auch eine aktive Geräuschunterdrückung. Samsung behauptet, dass damit 99% der Umgebungsgeräusche geblockt werden. Die ANC-Einstellungen sind ziemlich detailliert, das Beste daran ist aber, dass die Kopfhörer intelligent genug sind, um dies selbst zu verwalten. Die Mikrofone hören immer auf Ihre Stimme. Wenn Sie also sprechen, wird Funktion aktiviert und die Software lässt sofort wieder Umgebungsgeräusche zu. Eine weitere nette neue Funktion ist der Auto Switch. Sie können zwei Samsung-Geräte gleichzeitig verbinden – beispielsweise ein Tablet und ein Handy. Schaut man einen Film auf dem Tablet und das Telefon klingelt, hält Buds Pro den Film automatisch an und wechselt zum Anruf. Sobald das Gespräch beendet ist, wechseln die Buds zurück zum Tablet und damit zum Film.

360 Audio basierend auf der Dolby Head Tracking-Technologie ist ebenfalls an Bord, ähnlich wie bei Apple Spatial Audio. Genauso wie ein Gaming-Modus für geringstmögliche Latenz. Jeder Bud verfügt über einen 61 mAh-Akku, der laut Samsung bei eingeschaltetem ANC bis zu 5 Stunden Sound und ohne etwa 8 Stunden bietet. Im Inneren der Bud-Box befindet sich eine weitere 472 mAh-Zelle, die die Gesamtspielzeit auf 18 bzw. 28 Stunden erhöht. Die Schnellladefunktion liefert nach 5 Minuten Ladezeit 1 Stunde Musikwiedergabe.

Die verfügbaren Farben für die Galaxy Buds Pro sind Phantom Silver, Phantom Violet und Phantom Black. Ab dem morgigen 15. Januar können sie für 229 Euro vorbestellt werden. Die tatsächliche Verfügbarkeit kommt am 29. Januar.

Fotos
Samsung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x