Office

Google One VPN ab sofort in Deutschland verfügbar

Google One bietet seinen Nutzern einen VPN-Dienst an, der bisher auf die USA beschränkt war. Nun hat die Konzernzentrale in Mountain View beschlossen, VPN in sieben weiteren Ländern in Europa und Nordamerika anzubieten, darunter auch Deutschland. Der Dienst ist aber immer noch auf Abonnenten mit mindestens 2 TB Speicher beschränkt.

Google One VPN

Google One VPN

Die glücklichen Märkte sind Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Mexiko, Spanien und das Vereinigte Königreich. Der Preis beträgt 9,99 Euro/Monat oder 99 Euro/Jahr. Abonnenten mit den günstigsten drei Stufen (Kostenlose 15 GB, 100 GB und 200 GB) können den VPN-Dienst nicht separat nutzen.

Während die meisten VPN-Funktionen ähnlicher Plattformen ziemlich ähnlich sind, wie zum Beispiel der Schutz sensibler Informationen mit einer sicheren privaten Verbindung, gibt es einen großen Nachteil: Nutzer können ihren VPN-Standort nicht auswählen.

Ein weiteres Problem ist die Verfügbarkeit: Google One VPN ist zurzeit noch auf Android-Geräte beschränkt. Google arbeitet noch an der Entwicklung von iOS-, macOS– und Windows-Clients. Wer aber bereits ein Android-Handy oder -Tablet und einen 2 TB-Plan hat, kann das VPN einfach über die Registerkarte „Vorteile“ in der Google One App aktivieren.

Fotos
Google
Quelle
one.google.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x