Android

Realme X9 und X9 Pro stehen kurz vor dem Start

Ein neues Realme-Smartphone mit dem Modellcode RMX3361 wurde in mehreren Zertifizierungslisten gesichtet. Gerüchten zufolge soll es sich um ein neues Handy der X9-Serie handeln. Das RMX3361 tauchte in den Datenbanken von TENAA und 3C auf, während das vermutete Realme X9 Pro (RMX3381) bei der EEC gesichtet wurde. Einige der wichtigsten technischen Daten wurden dabei enthüllt.

Laut der TENAA-Zertifizierung hat das neue Realme X9 ein 6,43 Zoll-AMOLED-Display. Die Abmessungen liegen bei 159,2 x 73,5 x 8,0 mm. Der Eintrag enthält auch eine Akkukapazität von 2.100 mAh. Dabei dürfte es sich um die eine Hälfte eines 4.200 mAh-Akkus handeln, was wiederum enthüllt, dass Schnellladetechnologie an Bord ist.

Realme X9 TENAA-Daten

Realme X9 TENAA-Daten

Softwareseitig ist Android 11 keine große Überraschung. Darüber dürfte Realme OS 2.0 laufen. Die 3C-Zertifizierung verrät außerdem die Modellnummer und Leistung des Ladegeräts: Die Produktbezeichnung des Chargers lautet VCA7HACH und er kann 65 Watt durch die Leitung schieben. Da haben wir sie – Realmes Schnellladetechnologie SuperDart.

Auch Russland dürfte demnächst den Start eines Realme-Handys sehen, und zwar des Realme X9 Pro. Das Gerät trägt den Modellcode RMX3381 und wurde in der russischen EEC-Datenbank entdeckt.

Realme X9 EEC-Daten

Realme X9 Pro EEC-Daten

Das Realme X9 Pro soll ein gebogenes 6,55 Zoll-Super-AMOLED-Display mitbringen. Den Antrieb übernimmt der bewährte Snapdragon 870-Chipsatz in Kombination mit bis zu 12 GB RAM. Weitere technische Daten aus der Gerüchteküche umfassen eine 50 Megapixel-Sony-IMX766-Hauptkamera und einen 4.400 mAh großen Akku.

Quelle
www.myfixguide.comthemobilehunt.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x