Android

Huawei P50: Erstes Handy mit Sonys 1 Zoll-IMX800-Sensor?

Laut Twitter-Nutzer RODENT950 wird der erste 1 Zoll-Sensor, der speziell für Smartphones entwickelt wurde, demnächst im Huawei P50 landen. Bei dem fraglichen Sensor handelt es sich um den Sony IMX800, der angeblich im April vorgestellt wird.

In den Handys der P50-Serie sollen drei Kamera-Setups zum Einsatz kommen. Angeführt wird das Trio vom Huawei P50 Pro Plus, wo alles verbaut wird, was Rang und Namen hat. Neben dem normalen Weitwinkel erwartet uns ein Ultraweitwinkel, ein normales Tele-Objektiv und eine Periskoplinse. Ein 3D-ToF-Sensor rundet das Aufgebot ab. Beim P50 Pro sollen das Teleobjektiv und der ToF-Sensor dem Rotstift zum Opfer fallen. Das Periskop bleibt erhalten. Das normale P50 geht genau den umgekehrten Weg: Das Tele-Objektiv bleibt an Bord und das Periskop fällt weg.

Bleibt Huawei bei seiner bisherigen Strategie, bekommen alle drei Modelle den 1 Zoll-IMX800-Sensor. Das war bereits bei der P40-Serie der Fall: Alle drei Handys hatten den gleichen 1/1,28-Zoll großen Sony IMX700-Sensor an Bord. Laut Leak hat sich beim neuen IMX800 außer der Größe gar nicht so viel geändert. Eine Auflösung von 50 Megapixeln und ein RYYB-Farbfilter bot bereits der IMX700. Die Daten ähneln dem Hauptgegner Samsung GN2 mit einem 1/1,12 Zoll-Sensor mit ebenfalls 50 Megapixeln und Dual Pixel AF der nächsten Generation.

Die P50-Serie wird nach bisherigen Gerüchten Ende März erwartet.

Quelle
twitter.com/RODENT950
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Votes
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Andreas
1 Monat zuvor

Das ist schon eine Superausstattung des Huawei P 50 mit dem normalen Weitwinkel, dem Ultraweitwinkel, dem normalen Tele-Objektiv und einer Periskoplinse. Man darf wirklich gespannt sein auf dieses Handy, das sicher den Vergleich nicht scheuen muss zur Konkurrenz.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
1
0
Kommentar schreiben!x
()
x