PaymentSport / Gesundheit

Samsung Galaxy: Corona-Impfpass im Pay Wallet

Samsung hat sich mit der Commons Project Foundation zusammengeschlossen, um Besitzern von Galaxy-Handys zu ermöglichen, ihren COVID-19-Impfausweis zu ihren Samsung Pay-Wallets hinzuzufügen. Bisher ist das Projekt auf die USA beschränkt, wo digitale SMART Health Cards die QR-Codes über Impfnachweise enthalten.

Samsung Pay Wallet Impfpass

Um das Ganze zu aktivieren, lädt man die CommonHealth-App aus dem Play Store und durchläuft den sicheren Authentifizierungsprozess. CommonHealth enthält die persönlichen Gesundheitsdatensätze des Nutzers. Daher sollte man mit der App vorsichtig umgehen und sie am besten außerhalb von Gesundheitszentren nicht aktivieren.

Möchte man dagegen nur eine Impfung nachweisen, kann man einfach Samsung Pay aufrufen. In der App ist ein neuer Punkt namens „COVID-19-Impfpass“ zu finden. „Sie können sich vorstellen, dass Sie Ihren Impfstatus in Zukunft ziemlich oft brauchen werden“, sagte JP Pollak, Mitbegründer und Chefarchitekt von The Commons Project. „Als führender Hersteller von Mobilgeräten und digitalen Geldbörsen bietet Samsung einen sicheren und leicht zugänglichen Ort für Verbraucher, um diese wichtigen Gesundheitsinformationen zu speichern.“

Wenn man kein Samsung Galaxy-Smartphone besitzt, kann man die Impfinformationen stattdessen in Google Pay hinzufügen. Für iPhone-Nutzer arbeitet Apple bereits an einer ähnlichen Funktion für iOS 15.

Fotos
Samsung
Quelle
thecommonsproject.org
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x