Social Media

Facebook und Instagram wollen mehr als 1 Milliarde US-Dollar an Creator verteilen

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat in einem Post angekündigt, dass Facebook neue Investitions-Programme auflegen wird. Mehr als 1 Milliarde US-Dollar will man investieren, um Creator zu motivieren, Original-Inhalte für Facebook und Instagram zu erstellen. Auf Instagram hatte sich die neue Ausrichtung bereits angedeutet.

„Wir möchten Millionen von YouTubern die besten Plattformen bieten, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Deshalb erstellen wir neue Programme, um über 1 Milliarde US-Dollar zu investieren und YouTuber für großartige Inhalte zu belohnen, die sie bis 2022 auf Facebook und Instagram erstellen. In YouTuber zu investieren ist nicht neu für uns, aber ich freue mich, diese Arbeit im Laufe der Zeit zu erweitern.“

Im Newsroom von Facebook findet man weitere Details zu der Ankündigung:

„Diese Investition umfasst neue Bonusprogramme, die berechtigte YouTuber dafür bezahlen, dass sie bestimmte Meilensteine ​​erreichen, wenn sie unsere Kreativ-und Monetarisierungstools verwenden. Außerdem stellen wir YouTubern eine Startfinanzierung zur Verfügung, um ihre Inhalte zu produzieren. Unser Ziel ist es, so vielen YouTubern wie möglich zu helfen, mit unseren Apps nachhaltig und langfristig erfolgreich zu sein.“

Bonusprogramme sind neu in der Facebook- und Instagram-Welt. In der Instagram-App soll es dafür irgendwann in diesem Sommer einen eigenen Platz geben, wo man seinen Erfolg nachverfolgen kann. Derzeit sind Boni für Creator verfügbar, die Anzeigen in ihren Livestreams platzieren. Stars-Boni sollen einer ausgewählten Gruppe von Spielern für das Erreichen bestimmter „Stars“-Meilensteine ​​angeboten werden.

Facebook Instagram Bonusprogramm

Instagram Bonusprogramm

Die erste Bonusrunde für Instagram-Nutzer wird es nur auf Einladung geben. Creator erhalten einen Anreiz, IGTV-Anzeigen in ihren Videos zu platzieren. Weitere Boni winken, wenn man in seinen Livevideos Badge-Meilensteine ​​erreicht. Im Sommer wird ein Bonus für Reels eingeführt, bei dem Creator Boni für das Posten von Reels erhalten.

Facebook und Instagram haben mit zum extremen Wachstum von TikTok beigetragen. Das Unternehmen hofft, einen Teil des Engagements und der Werbeeinnahmen zurückzugewinnen, wenn Nutzer ihre Inhalte zuerst auf Facebook und Instagram posten. Unter dem Link unten findet man den vollständigen Newsroom-Beitrag und wie man als YouTuber teilnehmen kann.

Quelle
about.fb.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x