Messenger

LEO.org-Apps verfügbar für Android, BlackBerry und Palm

Der beliebte Übersetzungsservice LEO wird etwas mobiler. Emsig arbeitet man an Möglichkeiten, auch mobile Nutzer mit vernünftigen Informationen in bedienbaren Formaten beliefern zu können. Mittlerweile stehen bereits für drei Plattformen Apps bereit, zusätzlich ist eine mobile Variante der Website fertig.

Zu dieser gelangt man auf beliebigen Geräten über die URL pda.leo.org – mit dieser Lösung müssen sich iPhone-, Windows Mobile- und Symbian-Nutzer zufrieden geben. Für Android, BlackBerry und Palm sind nun Apps verfügbar.Alle Produkte arbeiten nur online, ein Download ganzer Wörterbücher ist nicht möglich. Weitere Lösungen sind laut LEO in Vorbereitung.

Link zum Download: LEO

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Harry
Harry
11 Jahre zuvor

Ich bleibe dabei, Linguee.de ist für mich das Tool der Wahl. Es bietet einfach viel mehr Übersetzungen, und diese alle im Kontext und mit Quellenangaben. Funktioniert auch gut auf meinem Handy.

Chregu
Chregu
10 Jahre zuvor
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x