Deal eintragen

Samsung Galaxy Book2 Pro 360-Test

Das Samsung Galaxy Book2 Pro 360 ist ein ultradünnes 2-in-1-Notebook für Menschen, die viel unterwegs sind. Vor allem in der 13,3 Zoll-Version, die wir uns zum Test besorgt haben. Wie das letztjährige Samsung Galaxy Book Pro 360 verfügt auch das neue Modell über ein wunderschönes AMOLED-Display, das sich perfekt für den Medienkonsum eignet. Dank sehr viel Leistung ist es aber auch ideal für die Arbeit.

Unter der Haube läuft bereits Windows 11, es gibt aber auch eine ganze Menge Samsung-Software. Das kann gut oder schlecht sein, je nachdem, wie tief man im Samsung-Ökosystem steckt. Genau wie die diversen Funktionen des Convertibles, die nicht jeder Nutzer im gleichen Maße brauchen wird. Ist das Samsung Galaxy Book2 Pro 360 also ein guter Deal? Das klärt unser großer Test.

Unboxing

In der Einzelhandelsverpackung ist minimal mehr enthalten, als wir in unserem Samsung Galaxy Tab S8 Ultra-Test gefunden haben – es ist nämlich auch ein 65 Watt-Ladegerät an Bord. Dazu kommen Samsungs S Pen und ein fast zwei Meter langes USB-C-zu-C-Kabel. Und natürlich die üblichen Anleitungen und Garantiekarten.

Design

Mit 302,5 x 202 x 11,5 mm ist das Galaxy Book2 Pro 360 eins der dünnsten Notebooks, die wir je getestet haben. Dementsprechend rekordverdächtig ist auch das Gewicht von nur 1,04 kg. Abgesehen von einem kleinen, fast unmerklichen Samsung-Logo ist der Deckel unseres Testgeräts komplett schwarz. Das Innere ist ebenso schick wie das Äußere, mit einer vollständigen Tastatur, einem großen Touchpad und einem breiten Display mit dünnen Einfassungen.

Die obere Blende ist etwa doppelt so dick wie die seitlichen Blenden, um die Webcam aufzunehmen. Die untere Blende fällt dagegen leider deutlich stärker auf, da Samsung beim Display auf einen breiten Formfaktor von 16:9 setzt. Das Graphit-Finish fühlt sich sowohl glatt als auch robust an, nimmt aber jeden Fingerabdruck mit, den es kriegen kann.

Tastatur und Touchpad

Die Tastatur und das Touchpad bieten viel Platz, damit man viele Stunden lang bequem tippen kann. Das Galaxy Book2 Pro 360 hat eine der besten Tastaturen aller Notebooks, die wir bisher getestet haben. Die Tasten bieten einen guten Druckpunkt, auch wenn man an mechanische Tastaturen gewöhnt ist. Die Hintergrundbeleuchtung kann man an die Lichtverhältnisse der Umgebung anpassen.

Das große Touchpad ist ebenso intuitiv und einfach zu bedienen wie die Tastatur. Es ist reaktionsschnell und genau und hat praktisch alle Wischbewegungen und Gesten im Test richtig erkannt.

Touchscreen und S Pen

Der Touchscreen ist extrem reaktionsschnell, egal ob man seine Finger oder den mitgelieferten S Pen verwendet. Da sowohl Windows 11 als auch die Samsung-Apps für Touch-Steuerung optimiert sind, ist das Galaxy Book2 Pro 360 auch als Tablet gut zu gebrauchen. Wie beim riesigen Samsung Galaxy Tab S8 Ultra kann es aufgrund des Gewichts aber schwierig sein, das Notebook über einen längeren Zeitraum als Tablet zu verwenden. Aber solange man eine passende Unterlage hat, hat man normalerweise keine Probleme.

Der S Pen funktioniert so gut, wie man es von einem Touchpen erwarten kann. Gerade kreative Menschen und Illustratoren dürften sich über die zusätzlichen Funktionen freuen.

Anschlüsse

Anschlüsse sind zwar einige vorhanden, sie unterscheiden sich aber nicht großartig voneinander. Wie beim Vorgänger gibt es zwei USB-C-Anschlüsse und einen USB-C/Thunderbolt 4-Port. Dazu kommen noch ein microSD-Kartenleser und ein 3,5 mm-Kopfhöreranschluss. Auf USB-A muss man dagegen verzichten.

Die Anschlüsse befinden sich auf beiden Seiten des Samsung-Notebooks. Da sie in der Nähe der Rückseite des Geräts platziert sind, muss man sich keine Sorgen machen, dass Kabel im Weg sind. Wer auf USB-A-Anschlüsse angewiesen ist, bekommt bei Samsung aktuell einen Multiport-Adapter kostenlos dazu.

Display

Das 13,3 Zoll-Display des Galaxy Book2 Pro 360 eignet sich perfekt zum mobilen Arbeiten. Das AMOLED-Display liefert starke Kontraste und lässt Farben lebendig erscheinen. Im Helligkeitstest erreichte das Panel Durchschnittswerte von 366 Nits. Das übertrifft sowohl die 264 Nits des Vorgängers Samsung Galaxy Book Pro 360 als auch die 351 Nits des Lenovo Yoga 9i Gen 7. Der Microsoft Surface Laptop Studio steht jedoch mit einer durchschnittlichen Helligkeit von 487 Nits einsam an der Spitze.

Die Abdeckung des sRGB-Farbraums ist mit 100% hervorragend. Mit 99,7% des DCI-P3-Farbraums und 97,2% des AdobeRGB-Farbraums braucht sich das Galaxy Book auch in dieser Hinsicht nicht zu verstecken. Ganz im Gegenteil – selbst in dieser Preisklasse muss man nach solchen Werten bei der Konkurrenz ziemlich lange suchen.

Die Bildschirmauflösung liegt bei 1080p, was in heutigen Zeiten nicht viel klingt. Zum Einen macht die sehr gute Bildqualität des AMOLED-Panels die geringere Pixelzahl aber vernachlässigbar. Zum Anderen erhöht eine bessere Auflösung auch immer den Stromverbrauch. Daher halten wir auf einer begrenzten Fläche von 13,3 Zoll 1080p statt 4K möglicherweise sogar für die bessere Wahl.

Software

Wie auf den meisten Samsung-Handys sind auch auf dem Galaxy Book2 Pro 360 diverse Samsung-Apps vorinstalliert. Die überwiegende Mehrheit wird man vermutlich nie brauchen. Es gibt aber eine Handvoll nützlicher Apps für diejenigen, die noch mehr Geräte aus dem Samsung-Ökosystem nutzen.

Apps wie Samsung Notes und Smart Switch synchronisieren Dateien und Fotos mit anderen Samsung-Geräten. Man kann sogar automatisch eine Verbindung zu Tablets wie dem Samsung Galaxy Tab S7 oder dem Samsung Galaxy Tab S8 herstellen, um sie als sekundäre Monitore zu verwenden. Die Microsoft Your Phone-App erleichtert ebenfalls den Wechsel vom Android-Handy zum Galaxy Book2 Pro 360 und umgekehrt.

Lautsprecher

Laptops haben nicht immer die beste Klangqualität. Die Lautsprecher des Galaxy Book2 Pro 360 funktionierten im Test aber überraschend gut. Höhen, Mitten und Bässe kamen gut durch und waren trotzdem fein getrennt. Manche Nutzer könnten sich allerdings mehr Bass wünschen und die tiefen Frequenzen als zu unauffällig empfinden.

Wer eher Serien und Filme bei YouTube und Netflix schaut, wird dagegen hochzufrieden mit dem Sound sein. Alternativ bietet sich aber auch immer der Griff zu den Lieblingskopfhörern an. Wir haben kürzlich auch die Samsung Galaxy Buds2 Pro getestet, die sehr guten Sound und hervorragendes ANC bieten und auch bestens ins Samsung-Ökosystem passen.

CPU / Leistung

Das Galaxy Book2 Pro 360 setzt auf einen Intel Core i7-1260P-Prozessor mit zwölf 1,5 – 4,7 GHz-Kernen und 16 GB RAM. Damit ist das Notebook allen alltäglichen Anforderungen spielend gewachsen. Aber auch im CPU-lastigen GeekBench-Benchmark spiegelte sich der Prozessor der P-Serie (statt der eher auf eine lange Akkulaufzeit ausgelegten U-Serie) in entsprechend guten Testergebnissen wider.

GeekBench 5 Single-Core-Test

Allerdings wird das Galaxy Book2 Pro 360 ziemlich warm und lüftet dementsprechend auch durchgehend. Dafür reicht es im GeekBench Multi-Core-Test locker für den ersten Platz und sowohl das M1 MacBook Air als auch das Asus ZenBook 13 OLED mit einem AMD Ryzen 7 6800U-Chipsatz müssen sich hinten anstellen.

GeekBench 5 Multi-Core-Test

Für grafikintensive Anwendungen stellt die integrierte Intel Iris Xe-GPU dagegen einen limitierenden Faktor dar. Hier musste das Galaxy Book im Test der Konkurrenz mit dedizierten Grafikkarten den Vortritt lassen.

GFXBench Car Chase onscreen

GFXBench Car Chase offscreen

Regelmäßige Zocker sollten sich die Anschaffung daher gut überlegen. Oder den Umstieg auf Streaming-Dienste wie GeForce Now und Xbox Game Pass in Erwägung ziehen.

Akku

Das Galaxy Book2 Pro 360 hielt in unserem Akku-Test beim Websurfen über WLAN 12:22h durch. Das ist weniger als die 13,5 Stunden des Vorgängers, aber immer noch über eine Stunde länger als der Surface Laptop Studio (10:47h).

Webcam

Die im Samsung Galaxy Book2 Pro 360 integrierte 1080p-Webcam ist eine Verbesserung gegenüber der 720p-Kamera des letztjährigen Modells. Das ist so ziemlich das einzig positive, was man sagen kann. Die Qualität ist bestenfalls ok, und das auch nur in Räumen mit guter Ausleuchtung. Andernfalls werden die Videos verwaschen und die Farbwiedergabe mehr als fragwürdig.

Fazit

8.9Bewertung
Test-Fazit Samsung Galaxy Book2 Pro 360

Das Samsung Galaxy Book2 Pro 360 ist ein ultradünnes Notebook, das nicht an Leistung spart. Es ist ein gutes Upgrade zum letztjährigen Modell und eines der besten 2-in-1-Notebooks des Jahres 2022.

Design / Ergonomie
9.5
Display
10
CPU / Leistung
10
Akku
8.5
Kamera
6.5
Pro
  • wunderschönes 13,3 Zoll-AMOLED-Display
  • Intel i7-1260P mit 12 Kernen und 4,7 GHz Turbotakt
  • gute Akkulaufzeit
  • ultradünnes Design
  • mit 1,04 kg extrem mobil
  • große Tastatur und reaktionsschnelles Touchpad
Kontra
  • 1080p-Webcam mit durchschnittlicher Bildqualität

Wie das letztjährige Modell ist das Samsung Galaxy Book2 Pro 360 2022 ein starkes Argument für Samsung-Notebooks. Es bietet alle Funktionen, die man sich von einem Arbeits- und Alltags-Laptop wünscht, einschließlich eines großen und lebendigen Displays, einer großen Tastatur und sehr viel Leistung.

Wer bereits das ursprüngliche Galaxy Book Pro 360 besitzt, sollte allerdings erst nächstes Jahr upgraden. Das letztjährige Modell ist immer noch eine großartige Maschine und die Verbesserungen des Nachfolgers keine komplette Neuanschaffung wert. Davon abgesehen kann man das Samsung Galaxy Book2 Pro 360 uneingeschränkt empfehlen. Zumal ähnlich viel Leistung und Ausstattung bei der Konkurrenz teilweise deutlich mehr kostet.

GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Convertible Notebook / 13,3 Zoll / Full HD / Intel Core i5/i7 / 8/16 GB RAM / 256/512 GB SSD-Speicher / Intel Iris Xe Graphics / Windows 11 Home / 1,04 kg
939,01
PREISVERGLEICH
Letztes Preisupdate:eBay
Letztes Preisupdate: 28.01.2023 10:34
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Convertible Notebook / 13,3 Zoll / Full HD / Intel Core i5i7 / 8/16 GB RAM / 256/512 GB SSD-Speicher / Intel Iris Xe Graphics / Windows 11 Home / 1,41 kg
919,00
PREISVERGLEICH
Letztes Preisupdate:eBay
Letztes Preisupdate: 28.01.2023 5:35
Preis-/Leistung
GespeichertEntfernt 3
Vergleichen
Samsung Galaxy A53 5G 256GB Awesome Black
GespeichertEntfernt 3
Vergleichen
314,50
Bestseller
GespeichertEntfernt 2
Vergleichen
Samsung Galaxy S22 Ultra 128GB Phantom Black
GespeichertEntfernt 2
Vergleichen
649,99
Hot
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy Z Flip4
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
599,00
Hot
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy Z Fold4 Phantom Black
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
949,99
Stefan Andres

Stefan Andres

Kontakt | Ressort: Android, iOS, Apps | Smartphone: Google Pixel 7

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Smartphones24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0