Apple MacBook mit M3 kommt 2024 mit deutlich mehr Leistung

Was die Apple MacBooks angeht ist der kommende M3-Chipsatz aktuell einer der heißesten Kochtöpfe in der Gerüchteküche.
Apple MacBook Air 15

Was die Apple MacBooks angeht ist der kommende M3-Chipsatz aktuell einer der heißesten Kochtöpfe in der Gerüchteküche. Angeblich sollen die neuen Prozessoren deutlich leistungsfähiger als der aktuelle M2-Chip im MacBook Pro 13, 14, 16 und im MacBook Air 13 werden. Die M3-Chips werden offenbar auf der Apple A17 Bionic-Architektur basieren, die auch in der neuen iPhone 15-Serie steckt. Dies hat zu einigen Spekulationen geführt, dass M3-Chips und -Geräte eher früher als später auf den Markt kommen könnten.

Laut Branchenanalyst Ming-Chi Kuo wird dies aber wahrscheinlich nicht der Fall sein. Laut der Quelle plant Apple nicht mehr, „vor Ende des Jahres“ M3-MacBook-Modelle herauszubringen. Oberflächlich betrachtet lässt diese Aussage einiges an Spielraum für Spekulationen, ob Cupertino im Jahr 2023 noch M3-basierte Desktop-Macs auf den Markt bringen könnte. Denkbar wären zum Beispiel neue iMac-Modelle. Die Idee dahinter ist, dass die Desktop-Rechner von Apple in viel geringeren Stückzahlen als die Apple-Notebooks verkauft werden. Daher könnten dafür auch bis Ende des Jahres genügend Chips produziert werden.

GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Apple MacBook Air 13" 2024 M3
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Ursprünglicher Preis war: 1.299,00€Aktueller Preis ist: 1.119,00€.
14%
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Apple MacBook Air 15" 2024 M3
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
1.329,99
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Apple MacBook Air 13" 2022 M2
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Ursprünglicher Preis war: 1.135,00€Aktueller Preis ist: 985,00€.
13%
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Apple MacBook Pro M2 Pro M2 Max
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
2.249,00

Allerdings ist der 3 Nm-Prozess von TSMC, den Apple für die Herstellung seiner M3-Chips verwendet, anscheinend bereits am Limit. Die Erträge sind offenbar ein Problem. Dazu passt auch ein aktueller Bericht, dass Apple bereits die gesamte 3 Nm-Kapazität von TSMC bis mindestens Ende 2023 aufgekauft hat. Unterm Strich dürften die aktuellen Berichte und Gerüchte vor allem auf eins hindeuten – dass wir vor 2024 keine M3-MacBooks und wahrscheinlich auch auf M3-iPads in den Läden sehen werden.

Quelle

Toni Hobrecht
Community-Profil Toni Hobrecht

Kontakt | Ressort: iOS, Apps | Smartphone: Apple iPhone 15

Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

S24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0