Xiaomi 14 Ultra mit 5,5G-Unterstützung – Demo mit 5.132 Mbit/s

China Mobile demonstrierte in Zusammenarbeit mit ZTE und Qualcomm, was 5G-Advanced auf dem Xiaomi 14 Ultra schafft.
Xiaomi 14 Ultra 5G Advanced

China Mobile treibt aktuell stark die Aktualisierung seines Mobilfunknetzes auf den 5G-Advanced-Standard (auch bekannt als 5.5G und 5G-A) voran. Die Oppo Find X7-Serie wird mit einem Update in diesem Monat als erstes unterstützt. Vivo bestätigte ebenfalls bereits, dass die Serien X Fold 3 und X100 kurz vor einem OTA-Update auf 5,5G-Unterstützung stehen. Jetzt tritt ein drittes Unternehmen der nächsten Generation bei, denn Xiaomi demonstrierte mit dem Xiaomi 14 Ultra gerade rekordverdächtige Geschwindigkeiten.

Das Xiaomi-Handy erreichte eine Geschwindigkeit von 5.132 Mbit/s und übertraf damit den bisherigen Geschwindigkeitsrekord über eine 5G-Verbindung. Dieser Test war eine Zusammenarbeit zwischen China Mobile, ZTE (das China Mobile mit Netzwerkgeräten beliefert) und Qualcomm (die das Snapdragon X75-Modem im Xiaomi 14 Ultra entwickelt haben).

Preis-/Leistung
GespeichertEntfernt 1
Vergleichen
Xiaomi Redmi Note 12 Pro
GespeichertEntfernt 1
Vergleichen
205,44
Hot
GespeichertEntfernt 2
Vergleichen
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G 8GB 256GB black
GespeichertEntfernt 2
Vergleichen
279,00
Preis-/Leistung
GespeichertEntfernt 3
Vergleichen
Xiaomi Redmi Note 12
GespeichertEntfernt 3
Vergleichen
Ursprünglicher Preis war: 159,00€Aktueller Preis ist: 149,99€.
6%
Hot
GespeichertEntfernt 2
Vergleichen
Xiaomi 13T Pro
GespeichertEntfernt 2
Vergleichen
548,29

Der Mobilfunkanbieter möchte das neue Netzwerk in über 300 Städten in China ausbauen. In diesem Jahr werden 20 neue 5,5G-fähige Smartphones erwartet und die Akzeptanz dürfte schnell zunehmen – China Mobile rechnet mit 20 Millionen 5,5G-Abonnenten pro Jahr. Als Referenz: Das Land erreichte im Februar 850 Millionen 5G-Abonnenten. 5G Advanced verspricht eine Verzehnfachung der Netzwerkkapazität sowie Downlink-Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s und Uplink-Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s. Durch die zusätzliche Kapazität können auch 100 Milliarden IoT-Geräte dem Netzwerk beitreten. Auch die Latenz ist geringer als bei aktuellen 5G-Netzen.

Quelle

Handy:

Thomas Dietrich
Community-Profil Thomas Dietrich

Kontakt | Ressort: Android, iOS, Apps | Smartphone: Samsung Galaxy S24 Ultra

1 Kommentar
  1. Im Moment stellt Huawei nur lächerliche Telefone mit alten, abgelaufenen Tech-Chipsätzen her, selbst das 5G-6G-Geschäft von Huawei ist nichts Besonderes. Früher konnten sie zumindest in diesem Bereich gegen Xiaomi und Apple punkten.

Hinterlasse einen Kommentar

S24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0