Deal eintragen

OnePlus Buds Pro 2 unterstützen Android 13-Raumklang

Google hat ein gemeinsames Spatial Audio-Framework für Android 13 entwickelt, das von allen Smartphone- und Headset-Herstellern verwendet werden kann. OnePlus gehört zu den ersten Kandidaten, und zwar mit den neuen OnePlus Buds Pro 2. Die Ohrhörer wurden Anfang des Monats in China vorgestellt und werden am 7. Februar zusammen mit dem neuen OnePlus 11-Flaggschiff ihr weltweites Debüt geben.

Spatial Audio, oder auf deutsch Raumklang / räumliches Audio, verwendet das in die OnePlus Buds Pro 2 integrierte Head-Tracking, um immersives Mehrkanal-Audio zu simulieren. Ähnliche Effekte erlebt man auch im Kino oder bei einem entsprechenden Surround-Setup im Heimkino. Es funktioniert am besten mit Inhalten, die mehrere Tonkanäle haben. Normalerweise sind das Filme, es gibt aber auch Musik mit mehreren Audio-Spuren.

Für Mehrkanal-Sound über die OnePlus Buds Pro 2 braucht man dagegen lediglich einen Stereotrack. Der Algorithmus ist anschließend in der Lage, den Sound auf mehrere Kanäle „hochzumischen“. Neben Multimedia sind Spiele ein großartiger Anwendungsfall, da man damit die Richtung, aus der im Spiel die Geräusche kommen, hört.

Die OnePlus Buds Pro 2 unterstützen auch die Audio-Switching-Technologie von Android. Damit kann man sich gleichzeitig mit zwei Geräten verbinden, wie zum Beispiel einem Handy und einem Tablet. Die Kopfhörer wechseln automatisch zu dem Gerät, welches ein Audiosignal abspielt. Dadurch muss man nicht jedes Mal in die Bluetooth-Einstellungen gehen, wenn man von einem Gerät zum anderen wechseln möchte.

GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
OnePlus Buds Z2
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
44,99
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
OnePlus Buds Pro
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
116,04
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
OnePlus Buds Z
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
101,70
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
OnePlus Buds Nord Blue
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
82,95

Die Ersteinrichtung der OnePlus Buds Pro 2 ist mit Fast Pair von Android schnell und einfach. Öffnet man das Ladecase zum ersten Mal, zeigt das Smartphone im Grunde ein Popup-Fenster an, das die Kopplung mit einem Fingertipp ermöglicht. Die ursprünglichen OnePlus Buds Pro unterstützen ebenfalls bereits Audioumschaltung und Fast Pair.

Quelle

Handy:

Thomas Dietrich

Thomas Dietrich

Kontakt | Ressort: Android, iOS, Apps | Smartphone: Samsung Galaxy S22 Ultra

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Smartphones24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0