Deal eintragen

Samsung verteilt Update für Galaxy S6, S6 edge und A40

Samsung hat ein GPS-Problem bei mehreren älteren Galaxy S-Modellen behoben und verteilt aktuell die passenden Updates. Letzten Monat waren es das Galaxy S8 aus dem Jahr 2017 und das S7 aus 2016. Nun gibt es ein Update für eine noch ältere Serie, die Galaxy S6-Reihe aus dem Jahr 2015. Das Update wurde in den Niederlanden und Belgien entdeckt. Niederländische Galaxy S6 und S6 edge, die über Vodafone gekauft wurden, erhalten die Firmware-Versionen G920FXXU6EVG1 und G925FXXU6EVG3.

Samsung Galaxy S6

In Belgien werden das SIM-Lock-freie Galaxy S6 und S6 edge+ aktualisiert. Der Rollout dürfte nach und nach auf alle S6-Versionen ausgeweitet werden, mit und ohne Providerbindung und in weiteren Ländern. Wer noch keine Benachrichtigung sieht, kann auch manuell nach dem Update suchen. Einfach in den Einstellungen unter Software-Update die manuelle Suche anstoßen.

Samsung Galaxy S6 / A40 Änderungsprotokoll

Das Update erwähnt keinen GPS-Fix wie beim Galaxy S8, obwohl dieser auch enthalten sein dürfte. Das Änderungsprotokoll spricht nur von Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen, „neuen und/oder verbesserten Funktionen“ und „weiteren Leistungsverbesserungen“.

Preis-/Leistung
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy S22 128GB Phantom Black
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
519,90
4%
Bestseller
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy S22 Ultra 128GB Phantom Black
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
739,00
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy S22 Plus 256GB Phantom Black
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
569,99
Hot
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy Z Fold4 Phantom Black
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
1.174,28
13%

Es ist auch ein viel kleineres Update mit einer Größe von weniger als 13 MB, verglichen mit dem 420 MB-Update des S8. Dass keine neue Android-Version an Bord ist, versteht sich von selbst, nicht einmal ein neuer Sicherheitspatch. Dennoch ist jedes Update eine positive Überraschung für ein 7,5 Jahre altes Handy.

Samsung Galaxy A40

Das Samsung Galaxy A40 kam 2019 auf den Markt und nähert sich auch bereits dem Ende seiner 4-Jahres-Periode garantierter Sicherheitspatches. Auf dem A40 lief zuletzt der Juli-Patch, welchen das 280 MB-Update (A405FNXXS4CVH1) auf den September-Patch aktualisiert.

GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy A13 128GB Schwarz
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
171,90
3%
Preis-/Leistung
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy A33 Awesome Blue
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
209,00
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy A53 5G 128GB Awesome Black
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
214,65
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy A22 128GB Schwarz
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
221,89

Das Handy läuft derzeit auf einem vierteljährlichen Aktualisierungsplan. Wenn es jedoch im März 2023 4 Jahre alt wird, könnte es auf den halbjährlichen Zeitplan zurückfallen. Dasselbe Schicksal teilen aktuell mehrere Modelle der A-Serie aus dem Jahr 2018. Einige halbwegs aktuelle Geräte wie das Galaxy A30, A60, A70, A80 und das A90 5G sind aber auch dabei.

Quelle

Mats Hellqvist
Community-Profil

Mats Hellqvist

Kontakt | Ressort: Android, iOS | Smartphone: Xiaomi Poco F3

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0