Android

Android 12 Beta 2: Rollout auf Google Pixel-Geräte gestartet

Google hat letzten Monat seine erste öffentliche Beta für Android 12 veröffentlicht. Der zweite Build ist jetzt auf dem Weg zu teilnehmenden Pixel-Nutzern. Das Update bringt einige der Datenschutzfunktionen, die während der I/O-Präsentation für die finale Version angekündigt wurden.

Das Design hat sich leicht weiterentwickelt. Es wirkt optisch ansprechender mit mehr Kontrast über die gesamte Benutzeroberfläche hinweg. Der riesige Lautstärkeregler aus dem ersten Build wurde wieder auf die normale Größe geschrumpft. Die UI dürfte sich im Laufe der Betaphase von Android 12 noch weiter verändern und optimiert werden.

Das neue Datenschutz-Dashboard ist in Einstellungen > Datenschutz enthalten. Es zeigt auf einen Blick, welche Apps zuletzt auf welche Informationen zugegriffen haben. Am Beispiel des Standorts sieht man eine Zeitleiste, wenn eine App zuletzt die Position angefragt hat. Außerdem können Apps an dieser Stelle den Grund angeben, warum sie bestimmte Berechtigungen benötigen.

Mit dedizierten Mikrofonumschaltern kann man den Zugriff der Software auf die Mikrofone oder Kameras deaktivieren. Das ganze funktioniert auch mit Quick Toggles. Darüber hinaus sieht man in der Statusleiste kleine Icons, wenn eine App aktiv Audio oder Video aufnimmt.

Auch die Zwischenablage wird überwacht. Werden Daten kopiert oder eingefügt, wird die entsprechende Benachrichtigung angezeigt. Einige Apps holen sich automatisch den Inhalt der Zwischenablage, falls die Daten gebraucht werden. Kopiert man zum Beispiel Text und startet hinterher Chrome, zieht der Browser die Daten um auf eine Suche danach vorbereitet zu sein. Sobald die neue Funktion live geht, werden Apps angezeigt, die unnötig Daten aus der Zwischenablage abrufen.

Ein neues Internet-Panel ersetzt die traditionellen WLAN-Steuerelemente. Durch einmaliges Antippen der Schaltfläche „Internet“ wird eine Liste der verfügbaren und in der Nähe befindlichen WLAN-Verbindungen angezeigt, einschließlich der Schaltfläche für mobile Datenverbindungen. Durch langes Drücken wird der neue Einstellungsbildschirm „Internet“ geöffnet, der die Seiten für mobile Netzwerke und WLAN kombiniert.

Die Android 12 Beta 2 wird bereits für das Google Pixel 3, 3 XL, 3a, 3a XL, 4, 4 XL, 4a, 4a 5G und 5 verteilt. Andere OEMs, die an der Android 12 Beta teilnehmen, sind OnePlus, Asus, iQOO, Oppo , Realme, TCL, Tecno, Xiaomi und ZTE.

Quelle
developer.android.comwww.xda-developers.comwww.gsmarena.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x