Apple iPhoneGPS / NavigationPayment

New York: U-Bahn-Ticket über Apple Pay

Nach erheblichen Verzögerungen hat die New Yorker Metropolitan Transportation Authority die Einführung des Apple Pay-Supports für alle Busse und U-Bahn-Stationen in der Stadt über ihr kontaktloses OMNY-Tarifzahlungssystem abgeschlossen.

Mit dem kontaktlosen OMNY-Zahlungssystem können Fahrgäste entweder ihr iPhone oder eine Apple Watch in die Nähe eines kontaktlosen Lesegeräts halten. Der Fahrpreis wird ohne Authentifizierung und kontaktlos bezahlt.

Bezahlen von U-Bahn-Tickets über OMNY Tap-and-Go und Apple Pay wurde bereits im Dezember 2019 an einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte von New York, der Penn Station, eingeführt. Eine Reihe weiterer Stationen folgte Anfang 2020. Der Rollout sollte ursprünglich kontinuierlich weitergehen, die Installation weiterer Lesegeräte wurde jedoch Ende März unterbrochen, wodurch sich die Fertigstellung bis Dezember 2020 verzögerte. Das U-Bahn-Netz in New York ist laut einer OMNY-Ankündigung nun aber netzwerkweit abgeschlossen.

Derzeit funktioniert OMNY nur für einzelne Fahrten und es ist noch nicht möglich, Tages-, Wochen- oder Monatstickets über OMNY und damit auch Apple Pay zu bezahlen. MetroCards, die älter sind als das OMNY-System, werden bis 2023 an U-Bahn- und Bussystemen weiter funktionieren und dann vollständig durch OMNY ersetzt.

Fotos
OMNY
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x