Android

Facebook entwickelt Smartwatch mit abnehmbaren Kameras

Laut einem aktuellen Bericht von The Verge plant Facebook, in den Smartwatch-Markt einzusteigen. Das erste Smartwatch-Modell des Social Networks soll Berichten zufolge über zwei abnehmbare Kameras verfügen. Die kann man dann überall da aufstellen, wo man es für richtig hält. Die aufgenommenen Fotos und Videos können im Anschluss über die Facebook-App, den Messenger, Instagram und WhatsApp geteilt werden.

Android Wear OS Tiles

Könnte als Betriebssystem zum Einsatz kommen: Googles Wear OS

Die Facebook Watch, falls das der endgültige Name wird, soll sowohl nach vorne als auch nach hinten gerichtete Kameras in einem Edelstahlgehäuse bekommen. Die Frontkamera ist in erster Linie für Videoanrufe gedacht. Die hintere verfügt über Autofokus und kann Videos mit bis zu 1080p aufnehmen.

Die Uhr wird das übliche Set an Sensoren mitbringen und dank eines Herzfrequenzmessers auch Gesundheits- und Fitness-Tracking anbieten. LTE-Konnektivität war für die Facebook Watch auch bereits im Gespräch.

Die Facebook Watch soll in den Farben Weiß, Schwarz und Gold auf den Markt kommen. The Verge geht von einem Erscheinungstermin irgendwann im Jahr 2022 und einem Preis von 400 US-Dollar aus. Facebook soll auch bereits in Gesprächen mit Zubehörherstellern sein. Geplant sind unter anderem Rucksäcke und Taschen, die mit den abnehmbaren Kameras der Uhr kompatibel sind.

Fotos
FacebookGoogle
Quelle
www.theverge.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x