Deal eintragen

Apple iPad (2022) im Teardown zerlegt

Das Apple iPad der zehnten Generation wurde bereits im Oktober mit einem neuen Design und mehr Leistung auf den Markt gebracht. In dieser Hinsicht ähnelt es stark dem iPad Air der vierten Generation aus dem Jahr 2020. Das neue Basis-iPad wurde nun von iFixit in einem neuen Teardown auseinander genommen, was einige interessante Details enthüllte. Dazu gehört, warum es keine Unterstützung für den Apple Pencil der zweiten Generation gibt. Und natürlich, wie kompliziert Reparaturen am aktuellen iPad ausfallen.

Nach dem Entfernen des nicht laminierten, 10,6 Zoll großen Liquid-Retina-IPS-LCD-Displays kommt ein nahezu identisches internes Layout wie beim iPad Air 2020 zum Vorschein. Der Hauptunterschied besteht darin, dass das neue iPad 2022 eine horizontal platzierte Selfie-Kamera mitbringt. Das war erstmals auf einem iPad der Fall und diese Entscheidung lässt keinen Platz für die Magnete, die auf anderen iPads verwendet werden, um den Apple Pencil 2 zu befestigen.

Bestseller
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Apple iPad Air 64GB WiFi grau (2022)
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
545,38
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Apple iPad Pro
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
979,99
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Apple iPad mini 6 2021
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
536,00
6%
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Apple iPad 256GB WiFi space grau (2021)
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
528,57

Der Teardown zeigt auch, dass das Logic Board mit dem Gehäuse verklebt ist, während das USB-C-Flachbandkabel verschweißt ist. Der letzte Punkt gestaltet Reparaturen extrem schwierig, wie man sich denken kann.

Handy:

Toni Hobrecht

Toni Hobrecht

Kontakt | Ressort: iOS, Apps | Smartphone: Apple iPhone 14

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Smartphones24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0