Geekbench bestätigt 4 GB RAM beim neuen iPhone SE 2022

Apples frisches neues iPhone SE 2022 wird mit 4 GB RAM geliefert, wie ein neuer Eintrag auf der Benchmarking-Plattform Geekbench bestätigt. Das ist die selbe Menge an Arbeitsspeicher wie beim iPhone 13 und 13 mini, die ebenfalls den A15 Bionic-Chipsatz verwenden. Die Geekbench-Scorecard für das SE (2022) bestätigt, dass Apples Einsteigermodell 1.695 Punkte im Single-Core-Test und 4.021 Punkte in der Multi-Core-Abteilung schaffte. Ersteres ist gleichauf mit den großen Brüder, letzteres liegt leicht hinter den Premium-iPhones.

Apple iPhone SE 2022 Geekbench

Apple iPhone SE 2022 Geekbench-Eintrag

Der Geekbench-Eintrag zeigt auch, dass auf dem neuen Budget-iPhone das neueste iOS 15.4 läuft. Apple beginnt diesen Freitag, den 11. März, mit den Vorbestellungen in den USA, wobei das Basismodell mit 64 GB 429 US-Dollar kostet. Die erste Welle von 30 Ländern, darunter Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Japan und Großbritannien, startet eine Woche später mit dem Verkauf, am 18. März. Hierzulande muss man aber mindestens 519 Euro investieren.

Toni Hobrecht
Community-Profil

Toni Hobrecht

Kontakt | Ressort: iOS, Apps | Smartphone: Apple iPhone 12 Pro Max

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Logo
Registrieren
Passwort zurücksetzen
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0