Android-TestsApple iPhone-Tests

Samsung Galaxy S21 Ultra und Apple iPhone 12 Pro Max im Falltest

Falltests sind die Art von Videos, die wenig bis gar keine praktischen Informationen liefern. Handy ist kaputt oder ist nicht kaputt. Dabei zuschauen, wie andere ihre sündhaften teuren Flaggschiff-Smartphones schrotten, kann trotzdem recht unterhaltsam sein. Die Jungs von EverythingApplePro haben das nun mit einem Samsung Galaxy S21 Ultra und einem Apple iPhone 12 Pro Max gemacht. Der Falltest beginnt in Hüfthöhe und endet in Deckenhöhe.

Und es ging so einiges kaputt, aber nur in Summe: Das Galaxy S21 Ultra hat eine Objektivabdeckung verloren und das Display bestand nach dem Test aus diversen kleinen Displays. Das iPhone 12 Pro Max hatte mal eine einteilige Rückseite. Insgesamt haben sich die Premium-Handys damit besser geschlagen, als erwartet.

Diese Art von Tests ist wohlgemerkt alles andere als wissenschaftlich. Daher sollte man das Video nicht überinterpretieren. Normalerweise benötigt man eine Maschine, um sicherzustellen, dass genormte, wiederholbare Testbedingungen herrschen. Und dass die beiden Handys zum Beispiel genau im gleichen Winkel auf dem Boden aufschlagen. Und für jeden freien Fall sollte ein neues und unbeschädigtes Smartphone genommen werden. Sobald man ein Handy fallen lässt, kann es Schäden an den internen Strukturen aller Bauteile geben. Nachfolgende Stürze sind für die tatsächliche Leistung somit nicht wirklich relevant.

Fotos
Apple
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x