Samsung Galaxy M35 5G mit bekannten Specs im Geekbench-Test

Das kommende Samsung Galaxy M35 5G wird einige Gemeinsamkeiten mit dem Galaxy A35 und F35 haben, darunter den Exynos 1380-Chipsatz.
Samsung Galaxy A35

Jetzt, wo das Galaxy A35 5G offiziell ist, kommt die Nachricht wenig überraschend, dass Samsung auch ein Galaxy M35 5G in Arbeit hat. Letzteres ist angeblich in der Geekbench-Datenbank mit dem Modellcode SM-M356B aufgetaucht. Genau wie beim Galaxy A35 und beim Galaxy A54 steht auch beim neuen Modell ein Exynos 1380-Chipsatz im Mittelpunkt.

Dabei handelt es sich um einen 5 Nm-Chip aus dem Hause Samsung. Er besteht aus vier Cortex-A78-Kernen mit bis zu 2,4 GHz und vier weiteren Cortex-A55-Kernen, die mit 2,0 GHz arbeiten. Die integrierte GPU ist eine Mali G68. Der Exynos 1380 bietet Unterstützung für UFS 3.1 Speicher sowie LPDDR4X- und LPDDR5-RAM. Auf welche Art von Chips das Samsung Galaxy M35 5G setzt, ist noch nicht bekannt.

Dafür verrät Geekbench eine Arbeitsspeichergröße von 6 GB und Android 14 als Betriebssystem, vermutlich mit Samsungs One UI darüber. Leider gibt es darüber hinaus keine wirklich bestätigten Spezifikationen. Ausgehend von früheren Geräten der M-Serie, die in der Regel auf dem entsprechenden Galaxy A-Modell basieren, ist ein ähnlich großes oder sogar identisches 6,6 Zoll-AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz ein sicherer Tipp.

Bestseller
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
Samsung Galaxy A55 blau
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
379,00
Preis-/Leistung
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
Samsung Galaxy A54
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
305,00
Bestseller
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
Samsung Galaxy S24 Ultra titanium black
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
1.029,90
Bestseller
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
Samsung Galaxy S23 Ultra schwarz
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
929,98

Wahrscheinlich ist auch Samsungs neues, leicht erhöhtes Key-Island-Design im Mittelrahmen an Bord. Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass ein größer 6.000 mAh-Akku die Stromversorgung übernimmt, ein typisches Merkmal der M-Serie. Wahrscheinlich gibt es auch einen erweiterbaren Speicher und mindestens eine Variante des Samsung-Handys mit 8 GB RAM. Gleichzeitig sind auch einige Abstriche gegenüber dem Galaxy A35 5G denkbar. Zum Beispiel bei der Schutzklasse, bei den Kameras und möglicherweise bei den Lautsprechern. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Quelle

Thomas Dietrich
Community-Profil Thomas Dietrich

Kontakt | Ressort: Android, iOS, Apps | Smartphone: Samsung Galaxy S24 Ultra

2 Kommentare
Alle Top Positiv Negativ Bewertung schreiben
  1. Cortex-A78 Kerne und Cortex-A55 von 2020, auf einem Smartphone von 2024.
    Herr, erbarme dich!

  2. Als nächstes dürfte dann das Galaxy F35 für Indien kommen

Hinterlasse einen Kommentar

S24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0