Android-Tests

Xiaomi Mi Mix 4 im Video zerlegt

Nur einen Tag nachdem Xiaomi die Hüllen vom Mi Mix 4 fallen ließ, wurde das neue Flaggschiff auch schon komplett zerlegt und das ganze auf Video festgehalten. Den Schraubenzieher legte der beliebte chinesische Tech-Blogger Robin an und postete den Clip auf Weibo. Das Gehäuse des Handys besteht wie beim Mi 11 Ultra aus Keramik und verwendet einen dünnen Metallrahmen zwischen dem Gehäuse und dem Display, um Funksignale durchzulassen.

Xiaomi Mi Mix 4

Das Smartphone besteht aus drei Abschnitten: Der obere Abschnitt enthält den brandneuen Snapdragon 888+-Chipsatz, den Speicher, die Kameras, die 5G-Antennen und die meisten Platinen. Der Mittelteil nimmt die NFC-Antenne, die drahtlose Ladespule und den Dual-Cell-Akku auf. Der untere Bereich schließlich beherbergt den unteren Lautsprecher, den USB-C-Port und den Vibrationsmotor.

Hält man das Display gegen eine helle Lichtquelle, wird der Ausschnitt für die UD-Kamera sichtbar. Eine zweite Öffnung sitzt über den Näherungs- und Umgebungslichtsensoren. Der Bereich über der Under-Display-Kamera lässt dank einer speziellen Pixelanordnung deutlich mehr Licht durch und sieht auf dem Bild auch entsprechend heller aus. Das Handy enthält mehrere Wärmeableitungsbleche sowie Kupferfolie und der Prozessor ist mit Wärmeleitpaste bedeckt. Ersten Berichten zufolge funktioniert das Kühlkonzept gut. Das Mi Mix 4 blieb nach einer Stunde Spielen immernoch unter einer Temperatur von 40 Grad.

Xiaomi Mi Mix 4

Abgesehen von der Kamera unter dem Display folgt das Gesamtdesign des Mi Mix 4 den üblichen Konzepten. Seit dem ersten Mi Mix arbeitete Xiaomi daran, ein Gerät zu entwickeln, dessen Vorderseite komplett aus Display besteht. Mit der UD-Kamera unter dem Mix 4 haben sie dieses Ziel erreicht.

Quelle
weibo.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x