Android-Tests

Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition im Teardown-Video zerlegt

Die Redmi K40 Gaming Edition ist derzeit eines der interessantesten neuen Geräte auf dem Handymarkt. Da hielt es Xiaomi für angebracht, uns auf eine Tour durch die internen Strukturen des neuen Gaming-Flaggschiffs mitzunehmen. Auf dem offiziellen Weibo-Account der Chinesen wurde ein zweiminütiges Teardown-Video veröffentlicht, in dem alle wichtigen Komponenten von Redmis erstem Gaming-Handy enthüllt werden.

Zunächst wird die Rückseite aus Glas entfernt, was den Blick auf den Akku, die NFC-Antenne und die Schutzabdeckung über dem Motherboard freigibt. Nach dem Entfernen einiger Schrauben und dem Lösen einiger Kabel sieht man die Platine des Motherboards. Außerdem kann die Kameraabdeckung entfernt werden, wodurch wir einen Blick auf die drei Kameras werfen können.

Xiaomi Redmi K40 Gaming Edition

Nachdem wir uns das Motherboard mit dem MediaTek Dimensity 1200-Chipsatz genauer angesehen haben, geht es weiter zu den JBL-Stereo-Lautsprechern. Es gibt eine kurze Inspektion des 5.000 mAh-Akkus und des Vibrationsmotors. Spannend ist der Einblick in den Auslösemechanismus der Schultertasten. Ähnliches haben wir auch schon beim Teardown des Xiaomi Black Shark 4 gesehen, welches ähnlich clevere Mechanik verwendet.

Das Display wird zuletzt entfernt. Darunter zeigt sich ein großer Kupfer-VC-Kühlkörper. Am Ende des Videos sieht man schließlich noch die drei Mikrofone.

Quelle
weibo.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x