Android-Tests

Globale Vivo X60 und X60 Pro mit SD 870 in Google Play Console

Ende letzten Jahres kündigte Vivo seine X60- und X60 Pro-Telefone in China an. Die neuen Flaggschiffe kamen damals mit den Exynos 1080-Chipsätzen von Samsung auf den Markt. Laut einem Google Play Console-Eintrag und eines Geekbench-Testlaufs scheint sich nun alles zu ändern: Der globale Start steht bevor. Und offenbar mit Qualcomms Snapdragon 870.

Die Einträge für das Vivo X60 (V2045) und das X60 Pro (V2046) zeigen, dass die globalen Varianten im Vergleich zu ihren chinesischen Gegenstücken mit anderer Hardware geliefert werden. Die bemerkenswerteste Änderung ist dabei der Snapdragon 870-Chipsatz (SM 8250ac) anstelle des Exynos 1080. Der Rest des Datenblatts entspricht den chinesischen X60-Varianten. Bis zu 12 GB RAM, eine Auflösung von 1.080 x 2.376 Pixeln und Android 11, vermutlich mit OriginOS als Benutzeroberfläche, sind an Bord.

Vivo X60 Pro Geekbench

Die globale Variante des X60 Pro wurde außerdem auf Geekbench entdeckt. 1.034 Punkte im Single-Core-Test und 3.410 Punkte im Multi-Core-Test kamen heraus. Was einmal mehr zeigt, wie gut der eigentlich schon ältere Snapdragon 870 immer noch abliefert. 12 GB RAM und Android 11 wurden bei Geekbench ebenfalls bestätigt.

Fotos
Vivo
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x