Android-Tests

iFixit: Samsung Galaxy S21 einfacher zu reparieren als S20

iFixit hat sich ein Samsung Galaxy S21 genommen und bewertet, wie leicht das neue Flaggschiff zu reparieren ist. Im Test kam eine Bewertung von 4 von 10 Punkten heraus. Während das Galaxy S20 von iFixit zwar nie offiziell bewertet worden war, gehen die Redakteure davon aus, dass das S21 einfacher zu reparieren ist. Im Video unten kann man einen Blick auf die kritischen Bereiche werfen.

Kurz gesagt, die Kunststoffrückseite ist leichter zu entfernen als eine aus Glas, die beim Ausbau brechen könnte. Das Display lässt sich auch leichter entfernen, da das zugehörige Kabel sich mittlerweile abnehmen lässt. Trotzdem hat das Galaxy S21 offensichtlich einiges an Punkten liegen gelassen. Das liegt daran, dass die beiden häufigsten Reparaturen – das Wechseln des Akkus oder des Displays – sich immer noch ziemlich schwierig gestalten. Samsung verklebt die Batterien in seinen Handys, anstatt Zuglaschen zu verwenden. Das Herausnehmen ist also schwierig zu bewerkstelligen.

Mehr Infos gibt es im iFixit-Artikel. Übrigens zeigt das Video auch einen Vergleich der Fingerabdrucksensoren des alten und neuen Galaxy-Flaggschiffs direkt nebeneinander. Samsung erntete in der Vergangenheit viel Kritik für die Arbeitsgeschwindigkeit seiner Sensoren. Mit der neuen Generation gehört das Problem der Vergangenheit an – der Fingerabruckleser des S21 hat eine deutlich größere Oberfläche.

Fotos
Samsung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x