Android-Tests

Samsung Galaxy S21 Ultra Kamera-Test

Das Samsung Galaxy S21 Ultra ist das aktuelle Flaggschiff der Koreaner. In Sachen Leistung und Funktionalität führt kein Weg am hervorragend ausgestatteten Samsung-Handy vorbei. Das gilt natürlich auch für die Objektive, zumindest auf dem Papier – GSMArena hat sich nun die Kameras genauer angesehen.

Mit seinen vier Kameras auf der Rückseite, angeführt vom 108 Megapixel-ISOCELL-HM3-Hauptsensor, einem 12 Мegapixel-Ultrawide und zwei Zoomobjektiven (3x Tele und 10x Periskop), bietet Samsung im Moment das wohl vielseitigste Kamera-Smartphone auf dem Markt. Bei den Tests gefielen den Redakteuren die Schärfe und Details sowie die ausgewogenen Farben der Hauptkamera. Probleme gab es, wenn überhaupt, eher damit, dass einige Aufnahmen fast schon zu scharf zu sein schienen.

Gelobt wurde auch der neue Autofokus, der eine spürbare Verbesserung gegenüber dem Vorgänger Galaxy S20 Ultra darstellen würde. Das gelte besonders für das Ultrawide-Objektiv. Das kurze 3x-Tele lieferte ordentliche Aufnahmen mit sichtbarer Nachschärfung. Auch das neue Periskop-Objektiv des S21 Ultra biete eine deutlich bessere Leistung als das Vorjahresmodell. Details, Dynamikbereich und Kontrast wären diesmal deutlich besser.

Fotos
Samsung
Quelle
www.gsmarena.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x