Android-Tests

Xiaomi Black Shark 4: Neuer AnTuTu-Rekord

Gestern gab die Xiaomi-Submarke Black Shark bekannt, dass ihr nächstes Smartphone Black Shark 4 heißen und seinem Namen alle Ehre machen wird. Aber nicht nur wegen seines 4.500 mAh-Akkus, der per Kabel mit bis zu 120 Watt geladen werden kann.

Denn heute hat sich der Chef von Black Shark bei Weibo zu Wort gemeldet. Um die Tatsache zu teilen, dass es einem Prototyp des Black Shark 4 gelungen ist, die höchste Punktzahl zu erreichen, die jemals im AnTuTu-Benchmark erzielt wurde: 788.505 Punkte. Das ist viel mehr als Xiaomis Mi 11 (zwischen 700.000 und 710.000) oder andere, unveröffentlichte Handys wie das Oppo Find X3 (ca. 771.000) oder das iQOO 7 (ca. 752.000).

Xiaomi Black Shark 4 AnTuTu

Ein bisschen Kontext gab der CEO auch noch: Diese Leistung sei auf das Engagement der Black Shark-Ingenieure zurückzuführen, aber er wäre immer noch nicht ganz zufrieden. Das liegt aber eigentlich auf der Hand: Wenn man schon bei 788k angekommen ist, will man mit dem Black Shark 4 natürlich die 800.000-Marke bei AnTuTu knacken.

Da eine Teaser-Kampagne dafür jetzt in vollem Gange zu sein scheint, gehen wir davon aus, dass die offizielle Ankündigung des Black Shark 4 nicht weiter als ein paar Wochen entfernt sein kann. In Sachen Spezifikationen darf man sich auf ein OLED-Display mit einer Auflösung von 1.080 x 2.400 Pixel und natürlich den Snapdragon 888-Chipsatz freuen.

Quelle
www.ithome.com

Ähnliche Beitrage

0 0 Vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x