Android-Tests

Vivo iQOO 7 schafft über 752.000 Punkte bei AnTuTu

Das mit dem Snapdragon 888 laufende Vivo iQOO 7 wurde auf AnTuTu gesichtet. Das neue Flaggschiff-Smartphone erreichte eine Punktzahl von 752.935, was 17.496 Punkte mehr sind, als der Chipsatz auf einem Qualcomm-Referenzgerät mit 12 GB LPDDR5-RAM und 512 GB UFS 3.0-Speicher an Bord schaffte.

Das iQOO 7 hat die selbe Menge an LPDDR5-RAM verbaut, verfügt jedoch über 256 GB UFS 3.1-Speicher. Wie immer bei solchen frühen Tests muss man allerdings anmerken, dass das Handy, auf dem der Benchmark-Test lief, ein Prototyp war. Zur finalen Einzelhandelsversion können sich durchaus noch Leistungsunterschiede zeigen.

Vivo iQOO 7 AnTuTu

Durch den Eintrag auf AnTuTu wurde nicht nur der Arbeitsspeicher und die Speichermenge enthüllt. Es wurde auch bestätigt, dass das iQOO 7 ein 120 Hz-Display hat. Die Displaydiagonale und damit die eigentliche Größe des Smartphones liegt jedoch weiter im Dunkeln.

Es sind noch nicht alle technischen Daten des iQOO 7 bekannt, aber wir wissen bereits, dass das Handy über drei Objektive auf der Rückseite verfügen wird. Es wird zudem gemunkelt, dass der Akku auf 4.000 mAh kommt. Und 3C hat bestätigt, dass das Smartphone das Laden mit 120 Watt unterstützt.

Alle Infos zum Vivo iQOO 7 erfahren wir spätestens bei seiner Enthüllung am 11. Januar.

Quelle
www.weibo.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x