Deal eintragen

Samsung Galaxy Book3 Ultra kommt im Februar

Laut den neuesten Gerüchten wird Samsung im Februar ein neues Notebook der Galaxy Book3-Serie auf den Markt bringen. Demnach stellt Samsung zusätzlich zu den Modellen Pro und Pro 360 dieses Jahr auch ein Ultra-Modell vor. Jüngste Berichte zeigen auch, dass der Codename von Samsungs neuem Notebook 960XFH lautet. Laut den ersten Geekbench-Benchmarks steckt ein Intel i7-13700H-Chipsatz unter der Haube. Das Samsung Galaxy Book3 Ultra wird erstmals in der Serie eine dedizierte Grafikkarte unterstützen. Vermutlich handelt es sich dabei um eine RTX 3050 mit 6GB RAM oder eine RTX 4050.

Samsung Galaxy Book2 Pro 360 13

Das Samsung Galaxy Book3 Ultra soll als High-End-Notebook für Kreative positioniert werden. Wie beim Vorgänger Samsung Galaxy Book2 Pro 360 (Test) dürfte ein hochauflösendes OLED-Display verbaut sein. Die Modelle Samsung Galaxy Book3 Pro und Pro 360 werden ebenfalls aktualisiert. Alle Samsung-Notebooks werden von Intels neuer P-Prozessor-Serie der 13. Generation angetrieben, die gerade erst vorgestellt wurden.

GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy Book 2 Pro 360 13
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
939,01
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy Book 2 Pro 360 15
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
919,00
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy Book Pro 360 (NP935QDB-KA1)
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
1.332,90
22%
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Samsung Galaxy Book 2 Pro 15
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
1.139,00
1%

Darüber hinaus hat Samsung gerade ein neues Notebook der Galaxy Book2-Serie mit einem Qualcomm Snapdragon 8cx Gen3-Chipsatz vorgestellt. Bisher ist das Modell aber nur in Südkorea erhältlich, was ziemlich überraschend kam. Eigentlich verkauft Samsung die Notebooks der Galaxy Book-Serie gar nicht mehr auf dem heimischen Festland, sondern nur noch auf den internationalen Märkten.

Samsung Galaxy Book3 Ultra durchläuft Bluetooth-Zertifizierung

Vor einigen Monaten durchlief das Galaxy Book3 Ultra bereits die Bluetooth SIG-Zertifizierung. Die Zertifizierung bestätigte damals den Namen des Geräts – Samsung Galaxy Book 3 Ultra. Außerdem kamen vier verschiedene Modellnummern zum Vorschein: NT960XFHZ, NT960XFS, NT961XFH und NT960XFH. Diese verteilen sich auf fünf verschiedene Galaxy Book3 Ultra-Geräte.

Laut der Bluetooth-Webseite unterstützt das Galaxy Book3 Ultra Bluetooth 5.1 und läuft zum Start direkt mit Windows 11. Eine Intel-CPU und Wi-Fi 6E-Konnektivität sind ebenfalls vermerkt.

Quelle 1 / Quelle 2 / Quelle 3

Mats Hellqvist

Mats Hellqvist

Kontakt | Ressort: Android, iOS | Smartphone: Apple iPhone 14 Pro

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Smartphones24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0