Microsoft Windows

Windows 11 kommt am 5. Oktober als kostenloses Update, aber ohne Android Apps

Microsoft hat heute die Veröffentlichung von Windows 11 am 5. Oktober angekündigt. Das Update wird berechtigten Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt und schrittweise eingeführt. Laut Microsoft kommen neue Geräte zuerst an die Reihe. Danach wird das Update basierend auf Faktoren wie der Hardwareberechtigung, Zuverlässigkeitsmetriken, dem Alter des Geräts und anderen Faktoren schrittweise ausgerollt.

Microsoft Windows 11

Microsoft geht davon aus, dass das Update bis Mitte 2022 alle berechtigten Geräte erreicht hat. Unter Windows 10 sollte Windows Update bei Verfügbarkeit der neuen Software eine entsprechende Meldung anzeigen. Normalerweise sollte es aber auch möglich sein, es manuell herunterzuladen und zu aktualisieren, wie man es auch von bisherigen Windows-Updates kannte.

Windows 11 bringt eine Vielzahl von Änderungen mit sich, darunter ein neu gestaltetes Startmenü, ein aktualisiertes UI-Design, neue Sounds, Widgets, eine aktualisierte Microsoft Store-App und spielbezogene Funktionen wie Auto HDR und Direct Storage.

Ursprünglich hieß es außerdem, dass Windows 11 durch eine Partnerschaft mit Amazon und Intel auch Android-Apps unterstützen wird. Zumindest zum Start wird die Funktion aber noch nicht verfügbar sein. Eine Vorschau soll in den kommenden Monaten kommen und zunächst Teilnehmern des Windows Insider-Programms zur Verfügung stehen.

Fotos
Microsoft
Quelle
blogs.windows.comblogs.windows.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x