Deal eintragen

3C-Zertifizierung zeigt Akkukapazität der Apple AirPods Pro 2

Mit der Ankündigung von Apples iPhone 14-Serie im vergangenen Monat stellte Apple auch die AirPods Pro 2 vor. Apple erwähnte für das neue Modell Verbesserungen der Klangqualität, Upgrades bei der Geräuschunterdrückung und dem Passthrough-Sound sowie eine längere Akkulaufzeit. Dank einer 3C-Zertifizierung wissen wir jetzt, wie viel mehr Akkukapazität man genau erwarten kann.

Die Kapazität der einzelnen AirPods steigt um 15%. Jeder Pod hat jetzt einen 49,7 mAh-Akku im Vergleich zu den 43,24 mAh der ersten Generation. Das Ladecase selbst bleibt dagegen fast bei der bisherigen Kapazität. Zusätzlich zur Unterstützung von MagSafe Magnetic Charging wurde der Akku im Gehäuse um 4 mAh auf 523 mAh nur minimal vergrößert.

Hot
GespeichertEntfernt 1
Vergleichen
Apple AirPods 3
GespeichertEntfernt 1
Vergleichen
150,00
Hot
GespeichertEntfernt 1
Vergleichen
Apple AirPods Pro 2
GespeichertEntfernt 1
Vergleichen
254,90
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Apple AirPods Pro
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
125,00
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
Apple AirPods Max
GespeichertEntfernt 0
Vergleichen
423,00
13%

Die AirPods Pro der zweiten Generation bieten bei eingeschalteter Geräuschunterdrückung anderthalb Stunden zusätzliche Ausdauer im Vergleich zu den 4,5 Stunden der ersten Generation. Zusammen mit dem Ladecase wirbt Apple mit einer Laufzeit von insgesamt 30 Stunden inklusive aktivierter Geräuschunterdrückung. Neben den größeren Akkus tragen auch der H2-Chip und die Hauterkennungssensoren zur Batterieeffizienz des neuen Modells bei.

Quelle

Toni Hobrecht

Toni Hobrecht

Kontakt | Ressort: iOS, Apps | Smartphone: Apple iPhone 14

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0