Apple iPhone

Apple kündigt Self Service Repair mit Kundenzugriff auf Ersatzteile und Werkzeuge an

Apple hat ein „Self Service Repair“-Programm angekündigt, bei dem sachkundige Kunden ihre Reparaturen mit Zugriff auf Originalteile und -werkzeuge selbst durchführen können. Zum Start konzentriert sich Apple auf öfter auftretende Reparaturen von häufig gewarteten Modulen. Dazu gehören Displayreparaturen, Batteriewechsel und Kameramodule sowohl für die iPhone 13- als auch die iPhone 13 Pro-Serie. Als nächstes werden die M1-Macs in das Selbstreparaturprogramm aufgenommen.

Apple iPhone 13 Pro Max

Apple iPhone 13 Pro Max

Nach der Bestellung von Originalteilen erhält man eine Gutschrift für den Kauf, wenn das gebrauchte Teil zurückgegeben wird. Apples neuer Service wird „mehr als 200 Einzelteile und Werkzeuge“ anbieten. Neben OEM-Teilen und -Tools stellt Apple auch Handbücher für die gängigen Reparaturverfahren zur Verfügung. Trotz der Ankündigung dieses Programms empfiehlt Apple den meisten Kunden aber immer noch, einen professionellen Reparaturanbieter aufzusuchen. Zertifizierte Techniker, die Apple-Originalteile verwenden, seien der „sicherste und zuverlässigste Weg für eine Reparatur“.

Apple wurde oft für seinen Umgang mit Reparaturen kritisiert. Kunden würde es sehr erschwert, ein Apple-Gerät außerhalb des Apple-Netzwerks autorisierter Servicezentren zu reparieren. Ein neues Beispiel tauchte erst letzte Woche auf – Face ID wird deaktiviert, wenn das Display auf einem iPhone 13 ersetzt wird. Schuld daran ist ein Mikrocontroller-Chip, der an der Panel-Baugruppe befestigt ist. Kurz darauf tauchte ein neuer Bericht auf, dass Apple an einem Fix arbeiten würde. Die Einführung eines Self Service Repair-Programms scheint ein Schritt in die richtige Richtung und ein Gewinn für die Nutzer zu sein.

Self Service Repair startet Anfang 2022 in den USA und wird später im Jahr auf weitere Länder ausgeweitet. Preise für Ersatzteile und Werkzeuge sind noch nicht bekannt.

 

Fotos
Apple
Quelle
www.apple.com

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"