Apple iPhone

Apple AirPods Pro und AirPods Max bekommen Find My-Unterstützung

Ein neues Firmware-Update wird aktuell für Apples AirPods der 2. Generation, die AirPods Pro und die AirPods Max verteilt. Auch die Beats-Modelle Solo Pro, Powerbeats 4 und Powerbeats Pro bekommen die neue Software. Obwohl Apple keine Versionshinweise für seine AirPods-Produkte veröffentlicht, wurde bereits bestätigt, dass das neue Update die „Find My“-Funktionen sowohl für die AirPods Pro als auch für die AirPods Max aktiviert. Damit kann dasselbe Netzwerk, was zum Aufspüren von AirTags verwendet wird, jetzt auch für AirPods genutzt werden.

Die AirPods-Modelle werden auf Version 4A400 aktualisiert. Sowohl die AirPods Pro als auch die AirPods Max brauchen damit keine Internet-Verbindung über ein verbundenes Gerät mehr, um im Find My-Netzwerk aufzutauchen. Wie auch die AirTags kann man sie auf der Karte der Find My-App wiederfinden.

Es sieht so aus, als würden bei den AirPods Pro nur die Pods selbst in der Find My-App angezeigt, wenn sie sich nicht im Ladecase befinden. AirPods-Besitzer können die Find My-App außerdem verwenden, um AirPods Pro oder AirPods Max in den Verloren-Modus versetzen. Damit lässt sich eine Nachricht und eine Kontakttelefonnummer hinterlassen, falls sie von einem anderen iPhone-Nutzer gefunden werden.

Apple hat seine Support-Website (Quelllink) mit den neuen Find My-Funktionen aktualisiert.

Fotos
Apple
Quelle
support.apple.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x