Apple iPhone

Apple Watch Series 7: Größeres Display, stabileres Gehäuse

Die Apple Watch Series 7 wurde heute zusammen mit der iPhone 13-Serie, der iPhone 13 Pro-Reihe und neuen iPads vorgestellt. Die größte Verbesserung ist das neue, größere Display im gleichen Gehäuse. Apple hat es geschafft, das Display bis zu den Rändern des Gehäuses zu dehnen, indem die Blenden auf 1,7 mm reduziert wurden. Damit fällt die Apple Watch 7 an den Seiten 40% schlanker als die Series 6 aus, wodurch das Display um 20% wachsen konnte.

Apple Watch Series 7

Außerdem ist die Apple Watch Series 7 robuster geworden. Die Glasabdeckung ist jetzt bruchsicherer und die Uhr hat eine IP6X-Zertifizierung gegen Staub und Wassereinbruch. Benachrichtigungen zeigen mehr Text und die Apple Watch verfügt jetzt über eine vollständige QWERTZ-Tastatur zum Beantworten von Texten. Man kann tippen oder schieben – Apple QuickPath verwendet maschinelles Lernen, um vorherzusagen, was man eingeben möchte.

Apple Watch Series 7

Apple sagt, dass die Akkulaufzeit nach wie vor bei 18 Stunden liegt, das Laden dank des neuen USB-C-Schnellladegeräts aber um 33% schneller geworden ist. Nach 45 Minuten auf dem Ladegerät zeigt die Apple Watch Series 7 wieder 80% Akkukapazität. Apple hat die neue Apple Watch Series 7 aus 100% recyceltem Aluminium und in fünf neuen Farben gefertigt. Außerdem wird es drei Modelle aus Edelstahl und eins aus Titan geben.

Apple Watch Series 7

Die Watch Series 7 kommt diesen Herbst auf den Markt, spezifischer wird Apple leider nicht. Die Preise beginnen bei 399 US-Dollar. Die Apple Watch Series 3 wird neben der Watch SE, die bei 299 Euro beginnt, weiterhin ab 219 Euro erhältlich sein. Die Series 6 läuft hingegen aus.

Apple Watch Series 7

Fotos
Apple
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x