Apple iPhone

Apple iPad Pro 11 2022 bekommt Mini-LED-Display

Apple hat bereits im April die iPad Pro-Tablets für 2021 auf den Markt gebracht. Mit von der Partie war natürlich die 12,9 Zoll-Variante als erstes iPad mit einem Mini-LED-Display. Die Technologie schafft eine maximale Helligkeit von 1.000 nits und ermöglicht ein deutlich exakteres lokales Dimmen von einzelnen Bereichen. Das kleinere 11 Zoll-iPad Pro profitierte damals aber nicht von der neuen Technologie und bekam stattdessen ein normales LCD-Panel.

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Das wird sich laut Apple-Analyst Ming-Chi Kuo im nächsten Jahr ändern. Sowohl das iPad Pro 11 als auch das iPad Pro 12,9 werden laut seiner neuesten Investorennotiz 2022 mit Mini-LED-Displays ausgestattet sein. Außerdem sollen die neuen Tablets eine Rückseite aus Glas anstelle des klassischen Aluminiumgehäuses haben. Damit wäre auch kabelloses Laden möglich.

Apple bereitet sich auch auf einen weiteren Display-Wechsel bei seinen Laptops vor, wobei auch gleich die Touch Bar auf dem MacBook Pro zugunsten der traditionellen Reihe aus Funktionstasten weichen soll. Die Touch bar war in den letzten fünf Jahren Teil der Notebooks, fand bei den Nutzern aber nie viele Freunde.

Fotos
Apple
Quelle
www.macrumors.com9to5mac.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x