Apple iPhone

Apple watchOS 8 bringt neu gestaltete Fotos-App und neues Portrait-Watch Face

Apple hat auf seiner aktuell laufenden Entwicklerkonferenz WWDC watchOS 8 angekündigt, das ab sofort für Entwickler bereit steht und ab Herbst für die breite Öffentlichkeit geöffnet wird. Neben einer neu designten Fotos-App bringt watchOS 8 einen Portrait-Watch Face-Modus, der ein mit dem iPhone aufgenommenes Porträt in den Vordergrund vor Uhrzeit und Datum setzt.

Apple watchOS 8

Die Fotos-App bietet eine neu gestaltete Rasteransicht der Fotos, aufgeteilt in geteilte Fotos, Favoriten und Erinnerungen. Ab watchOS 8 können Apple Watch-Nutzer Fotos über die iMessage- und Mail-Apps teilen und Text über Scribble und die Diktat-App festhalten. Emoji und GIFs werden ebenfalls unterstützt.

Eine neue Achtsamkeits-App ist auch an Bord. Sie erinnert daran, wenn es wieder Zeit für Atemübungen und Achtsamkeitstraining ist, um sich zu entspannen und den Stresslevel zu senken.

Apple watchOS 8

Apropos Atmung: Mit watchOS 8 verfolgt die Apple Watch auch die Atemfrequenz im Schlaf. Gemessen wird die Anzahl der Atemzüge pro Minute. Über nennenswerte Änderungen wird man benachrichtigt.

Apple watchOS 8

Ab watchOS 8 kann die Apple Watch außerdem mit Ultra Wideband-Technologie (UWB) umgehen. Mit UWB lassen sich intelligente Autoschlüssel und Smart Home-Schlüssel verbinden und direkt über eine Apple Watch nutzen. Mit der neu gestalteten Home-App können Nutzer außerdem Nachrichten an HomePods und HomePods mini im ganzen Haus senden, auf Smart-Kameras und Smart-Home-Geräte zugreifen und sogar sehen, wer vor der Tür steht.

Apple watchOS 8

Die Fitness-App erhält neue Trainingsmodi für Tai Chi und Pilates.

Die öffentliche Beta von watchOS 8 wird im Juli erwartet, die erste stabile Version ist für den Herbst geplant.

Apple WWDC Überblick: iOS15 / iPadOS 15 / watchOS 8

Fotos
Apple
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x