Apple iPhone

Neues Gerücht: Apple iPhone 13 mit Always-On-Display

Der Hype um Apples nächste iPhone 13-Serie hat in den vergangenen Monaten langsam an Fahrt gewonnen. Laut einem neuen Leak von EverythingApplePro und Max Weinbach wird Apple endlich auf Always-On-Displays für die neuen iPhones umschwenken. Die 120 Hz-LTPO-Displays (polykristallines Niedertemperaturoxid) sollen von Samsung zugeliefert werden. Sie sollen unter anderem den Akkustand und die Restlaufzeiten permanent anzeigen.

Es ist auch die Rede von Benachrichtigungen. Für diese Funktion müsste auf dem AOD nur ein kleiner Teil beleuchtet werden. Der neue Leak erwähnt auch, dass das iPhone 13 stärkere MagSafe-Magneten bekommen soll, damit kompatibles Zubehör sich nicht von selbst verabschiedet. In Anbetracht der Kontroverse um Wechselwirkungen mit Herzschrittmachern sollte man dieses Gerücht aber erstmal mit Vorsicht genießen.

Zusätzlich zu den bisherigen Kameraleaks wird auch ein automatischer Astro-Fotografie-Modus thematisiert. Dieser soll sich automatisch zuschalten, wenn Sterne oder andere Weltraumobjekte am Himmel erkannt werden. Es wird auch erwähnt, dass die Apple AirTags im März oder April auf den Markt kommen werden und dass die Apple Watch Series 7 Blutzuckermessung bekommen soll.

Fotos
Apple

Ähnliche Beitrage

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x