Apple iPhone

Caviar bringt zweite iPhone 12 Pro-Warrior-Kollektion

Die russische Luxus-Marke Caviar hat das iPhone 12 Pro und 12 Pro Max für ihre neueste Warrior-Kollektion kräftig gepimpt. Mit Diamanten, Gold und Fragmenten antiker Waffen werfen die Russen um sich. Auflage Zwei ist eine Fortsetzung der ersten Warrior-Kollektion, die im Oktober vorgestellt wurde. Außerdem kommen sechs neue Modelle hinzu.

Apple iPhone 12 Pro Caviar Warrior-Edition

Das teuerste neue Modell ist die Mao-Edition, die ihren Namen vom sogenannten Mao-Langspeer geerbt hat. Dieser wurde im alten China während der Han-Dynastie verwendet. Auf der Rückseite befindet sich eine 24-karätige Goldplatte mit einem Mahagonieinsatz. Unten ist ein bluttropfenförmiger Rubinstein zu sehen. Das Mao-Modell wird neben einem speziellen Amulett mit Teilen einer echten „Ge“-Hellebarden-Dolchaxt aus den Jahren 400-700 v. Chr. geliefert. Das Mao-iPhone 12 Pro mit 128 GB Speicher beginnt bei 36.950 US-Dollar. Wir raten aber direkt zur Pro Max-Version mit 512 GB Speicher für 44.720 US-Dollar.

Apple iPhone 12 Pro Caviar Warrior-Edition

Ein weiteres „Highlight“ der neuen Kollektion ist das Apocalypto-Modell, das bei günstigen 34.830 US-Dollar startet. Es ist eine Hommage an die toltekische Kultur, die zwischen 900 und 1521 im heutigen Mexiko ihr Unwesen trieb. Das Apocalypto-Modell verfügt ebenfalls über eine 24-karätige Goldplatte mit einer Toltec Obsidian-Pfeilspitze aus der Zeit um 500 n. Chr.. Die Platte ist zentral auf der Rückseite verbaut, wo normalerweise das Apple-Logo zu finden ist. Der Pfeil stammt von einem echten Artefakt und trägt zum Exklusivitätsfaktor bei.

Apple iPhone 12 Pro Caviar Warrior-Edition

Weitere Mitglieder der neuen Warrior-Serie sind das Rajan-Modell, das von indischen Kriegern inspiriert ist, die Maya-Version sowie die Apache- und Zulu-Editionen. Mehr Infos gibt es unter dem Quelllink.

Caviar hatte bereits Ende letzten Jahres mit einem iPhone 12 Pro Stealth einige Aufmerksamkeit erregt. Das Stealth wird ebenfalls mit neuem Design geliefert – und ohne Kameras.

Quelle
caviar.global
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Votes
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Leon
Leon
3 Monate zuvor

Was für ein Schrott.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
1
0
Kommentar schreiben!x
()
x