Apple iPhone

Apple AirPods Pro 2 und neues iPhone SE im April

Apple hat den Kreis seiner treuen Jünger über Jahre darauf eingeschworen, Ende des ersten Quartals oder unmittelbar danach brandneue Produkte zu erwarten. Normalerweise werden im März die ersten neuen Apple-Produkte des Jahres vorgestellt. Corona hatte im Jahr 2020 aber alles verändert. Und auch in 2021 ist noch nicht klar, wie sich die Pandemie bis März 2021 entwickeln wird und was das für die Produktzyklen bedeuten könnte. Gerüchten zufolge bereitet sich Apple jedoch bereits auf die Einführung neuer Produkte vor. Insbesondere die drahtlosen AirPods Pro 2-Ohrhörer und eine weitere iPhone SE-Version werden, Stand heute, voraussichtlich im April auf den Markt kommen.

Der gleiche japanische Blog, der uns letzte Woche heiße News zu iPad, iPad Pro und iPhone 13 gebracht hat, ist zurück mit einem Leak aus der chinesischen Lieferantenszene. MacOtakara will erfahren haben, dass die AirPods Pro der zweiten Generation im April zeitgleich mit dem iPhone SE der dritten Generation auf den Markt kommen.

Es wird allgemein erwartet, dass Apple in naher Zukunft neue AirPods und AirPods Pro-Modelle auf den Markt bringt. Jüngsten Gerüchten zufolge wird die neue Pro-Version ein kleineres Gehäuse bekommen, da Apple ein noch kompakteres Design als zuvor anbieten möchte. Der Bericht von MacOtakara scheint das mit den angeblichen Abmessungen des Lade-Case zu bestätigen: Die Tiefe des neuen Gehäuses bleibt unverändert bei 21 mm und die Höhe bleibt mit 46 mm annähernd gleich. Die Breite hingegen schrumpft auf 54 mm. Das aktuelle AirPods Pro-Gehäuse ist 45,2 mm hoch und 60,6 mm breit. Wenn die Informationen der chinesischen Zulieferer stimmen, fallen die neuen AirPods Pro damit etwas kompakter aus als das aktuelle Modell. Weitere Details zu den AirPods Pro 2 sickerten leider nicht durch. Apple wird voraussichtlich auch eine neue Version der normalen AirPods auf den Markt bringen. Beim Design sollen sie den aktuellen AirPods Pro ähneln. Eine Geräuschunterdrückung ist jedoch nicht an Bord.

Zum iPhone SE der dritten Generation enthält der Bericht keine Details. Apple aktualisiert seine SE-Telefone normalerweise nicht jedes Jahr, sodass ein 4,7 Zoll-iPhone SE 3 in diesem Jahr möglicherweise nicht das Licht der Welt erblickt. Im vergangenen Jahr gab es jedoch mehrere Gerüchte, dass Apple 2021 eine 5,5 Zoll-iPhone SE-Version auf den Markt bringen könnte. Es ist noch unbekannt, welche Art von Hardware diese iPhone SE 3-Version unter der Haube hätte. Das Besondere am 4,7 Zoll-iPhone SE war die Leistungsfähigkeit des iPhone 11 in einem iPhone 8-Gehäuse. Unabhängig davon, welche iPhone SE-Versionen in diesem Jahr auf den Markt kommen, sollten sie mindestens den gleichen Prozessor wie das iPhone SE aufweisen, wenn nicht sogar den brandneuen A14-Chip der iPhone 12-Serie.

Fotos
Apple
Quelle
www.macotakara.jp

Ähnliche Beitrage

0 0 Vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x