Deal eintragen

US-Report: Apple iPhone 12 verkauft sich besser als iPhone 11

Consumer Intelligence Research Partners (CIRP) hat am Montag seinen neuesten Verkaufsbericht für die iPhone 12-Serie veröffentlicht. Die Daten zeigen, dass die vier neuen Modelle im Zeitraum Oktober bis November 76% aller iPhone-Verkäufe in den USA ausmachten. Die iPhone 11-Serie des letzten Jahres machte im gleichen Zeitraum 69% aller iPhone-Verkäufe aus. Die Umfrage basierte auf 243 US-amerikanischen Apple-Kunden, die direkt nach dem Start der 12er-Serie ein iPhone gekauft hatten.

Apple iPhone 12 iPhone 11 Verkäufe

Wie erwartet war das normale iPhone 12 der Bestseller unter allen iPhone-Varianten und erzielte im Berichtszeitraum 27% aller iPhone-Verkäufe. Dies liegt immer noch deutlich hinter dem iPhone 11 des letzten Jahres, auf das im gleichen Zeitraum allein 39% aller iPhone-Verkäufe entfielen.

Das iPhone 12 mini zeigte im Vergleich zu den anderen drei Mitgliedern der iPhone 12-Reihe eine Ladenhüter-Performance, da es nur 6% des Umsatzes erzielte. CIRP geht davon aus, dass die jetzt reduzierten iPhone 11- und XR-Modelle in Verbindung mit dem erschwinglichen und kompakten iPhone SE 2020 die Schlüsselfaktoren für das begrenzte Verbraucherinteresse am iPhone 12 mini waren.

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Logo
Registrieren
Passwort zurücksetzen
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0