Apple iPhone

Apple AirPods 3: AirPods Pro Design aber kein ANC

Bereits im Oktober wurde berichtet, dass die Apple AirPods 3, Nachfolger der regulären AirPods der zweiten Generation von Apple, ein In-Ear-Design aufweisen sollen, das den Premium-AirPods Pro ähnelt. Allerdings würde Apple auf die charakteristische aktive Geräuschunterdrückung verzichten. Jetzt stützt das südkoreanische Tech-Nachrichtenmagazin The Elec diese Behauptungen. Außerdem haben sie eine Vermutung für das Veröffentlichungsdatum: Die erste Hälfte des Jahres 2021.

Basierend auf dem Wissen der Branchenkenner werden die AirPods der 3. Generation das gleiche Design wie die aktuellen AirPods Pro aufweisen. Der H1-Chip von Apple wird zentral in einem neuen Gehäuse sitzen. Zudem sollen die neuen AirPods beim Start 20% billiger sein als der aktuelle Preis von 249 US-Dollar für AirPods Pro. Womit man bei rund 200 US-Dollar ankommen würde. Wenn man den Gerüchten Glauben schenkt.

Berichten zufolge beginnen die Qualitätstests für die neuen AirPods noch dieses Jahres, während die Produktion voraussichtlich Anfang 2021 beginnen wird. Frühere Gerüchte deuten auch darauf hin, dass die nächste Iteration der AirPods Pro eine rundere und kompaktere Form aufweisen wird, ohne den „Stiel“ außerhalb der Ohrmuschel.

Quelle
www.thelec.kr
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x